Ammerland Im ersten Spiel des neuen Jahres haben die Boßeler des KBV Halsbek im Spitzenspiel ein Zeichen gesetzt.

Reitland - Halsbek 1:13. Durch den Sieg gegen den direkten Konkurrenten haben die Halsbeker die Tabellenführung ausgebaut. Nach einem ausgeglichen Spielanfang setzten sich die Ammerländer ab der Hälfte immer deutlicher ab. „Vor allem die beiden ersten Gruppen waren besonders erfolgreich“, freute sich Halsbeks Arne Hiljegerdes. Die Holz- und die Gummigruppe holten gemeinsam zehn Schoet heraus, die zweite Holzgruppe legte einen Schoet nach. Da fiel der eine gewonnene Schoet der Gastgeber mit der zweiten Gummigruppe nicht mehr ins Gewicht.

Schweewarden - Westerscheps 10:0. Bei heimstarken Schweewardern hatte Westerscheps keine Chance. Vor allem die erste Holzgruppe langte mit acht Schoet gleich richtig zu. Knapper fielen die Siege mit der zweiten Holz- (ein Schoet) und den beiden Gummigruppen (31 und 68 Meter) aus. „ Die erste Holzgruppe der Schweewarder war heute in Topform. Aber unsere Wurfleistungen waren insgesamt zu schwach, um Punkte zu holen“, erkannte Axel Kasper, der Schepser Vereinsvorsitzender, an.

Kreuzmoor - Spohle 7:0. Eine gute Chance, sich weiter Luft im Abstiegskampf zu verschaffen, verpassten die Spohler. In allen Gruppen setzten sich die Gastgeber auf ihrer Heimstrecke durch.

Verbandsliga

Neustadtgödens - Torsholt 5:3. Der Tabellenzweite ließ Punkte. Für Neustadtgödens siegten die ersten Gruppen mit fünf Schoet. Torsholt konterte mit den zweiten Gruppen, kam aber nicht näher als auf drei Schoet heran.

Portsloge - Ruttel 6:10. Das Kellerduell war lange offen. Eine starke Leistung der zweiten Holzgruppe, die sechs Schoet gewann, waren für Portsloge aber nicht genug, weil die Friesländer mit den beiden Gummigruppen vier und fünf Schoet aufholten.

Leuchtenburg - Cleverns 0:13. Der Landesliga-Absteiger ließ den Ammerländern keine Chance. Den höchsten Sieg mit acht Schoet holte die zweite Holzgruppe heraus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.