Ammerland Heimsiege feierten die Ammerländer Jugendfußballteams auf Bezirksebene unter der Woche. Die C-Junioren des SV Eintracht Wiefelstede fuhren am Donnerstagabend beim Tabellenletzten, der JSG Lastrup, einen 3:0-Pflichtsieg ein.

Die Ammerländer taten sich jedoch lange schwer. Besonders im ersten Durchgang verlangte der vermeintliche Außenseiter den Gästen alles ab. Folglich ging es mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause. Nachdem die Wiefelsteder bis zur 55. Minute kein Mittel gegen die engagierten Gastgeber fanden, erlöste Stürmer Hasan Husein die Mannschaft von Trainer Ralf Brumund mit dem 1:0. Im Anschluss spielte der SVE- Nachwuchs befreiter auf und sorgte nur fünf Minuten später, in Person von Tobias Luers, für das vorentscheidende 2:0. In der Schlussminute stellte wiederum Husein mit seinem fünften Saisontor den 3:0-Endstand her.

Mit dem Abstieg inzwischen nichts mehr zu tun haben die B-Junioren der JSG Apen/Gotano/Augustfehn. Durch den 8:1-Kantersieg gegen den BV Garrel schoben sich die Ammerländer auf den sechsten Tabellenplatz. Dabei begann die Heimspielpremiere im neuen Jahr für die Jugendspielgemeinschaft keineswegs wie gewünscht. Bereits nach acht Minuten trafen die Gäste zur 0:1 Führung. Jedoch sorgte der Favorit sehr schnell für klare Verhältnisse und entschied die Begegnung durch vier schnelle Tore noch vor dem Halbzeitpfiff. Besonders erfolgreich waren dabei Mirko Bruns und Fabian Bahr, die jeweils drei Tore beisteuerten. Die weiteren Treffer erzielten Niklas Oltmanns und Felix Hallwaß.

Fußball-Statistik

B-Junioren, Bezirksliga

JSG Apen/Gotano/Augustfehn - BV Garrel 8:1 (4:1)

JSG: Schmieder - Bartels, Ammen, Fresemann (57. van Mark), Wißmann (55. Brückmann), Hallwaß, Boersma, Bruns, Oltmanns (35. Baumhöfer), Wermter, Bahr

Tore: 0:1 Rizvani (8.), 1:1 Bruns (24.), 2:1 Bahr (28.), 3:1 Hallwaß (30.), 4:1 Bahr (38.), 5:1/6:1 Bruns (42./45.), 7:1 Oltmanns (58.), 8:1 Bahr (79.)

Nächster Spieltag: Samstag, 13 Uhr: JSG Apen/Gotano/Augustfehn - SG Cappeln

C-Junioren, Bezirksliga

JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte - SVE Wiefelstede 0:3 (0:0)

SVE: Gallisch - Neuhaus (35. Luers/63. Körting), Eberlei, Rowold (67. Dittjen), Helms, Busker, Eden, Frerichs, Martens, Husein, Ahlers

Tore: 0:1 Husein (55.), 0:2 Luers (60.), 0:3 Husein 70.+1)

nächster Spieltag: Samstag, 15 Uhr: VfL Stenum - SVE Wiefelstede, JSG Essen/Bevern/Bunnen - FC Rastede

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.