Edewecht Nicht um Tore und Punkte wie sonst bei den Handballern des VfL, sondern um Konzentration und Zielgenauigkeit mit dem Luftgewehr ging es jetzt in der Heinz-zu-Jührden-Halle in Edewecht.

Der Ammerländer Schützenbund richtete sein Bundesschießen aus. Aus allen 34 Ammerländer Vereinen hatten sich Teilnehmer in allen Altersklassen angemeldet. So waren insgesamt etwa 700 Schützen an den Wettkämpfen beteiligt. Organisatorisch klappte alles vorzüglich. Von morgens 9 Uhr bis zum späten Nachmittag dauerten die Wettkämpfe an. Die drei besten Mannschaften jeder Gruppe und die jeweils drei besten Einzelschützen erhielten Medaillen und Urkunden.

Das Sportliche wurde absolviert. Nun folgt am Sonnabend, 9. März, der gesellige Teil der Veranstaltung. Ab 19 Uhr findet der Bundeskönigsball in der Heinz-zu-Jührden-Halle statt. Für Stimmung sorgt dann die Tanz- und Showband „Esprit“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim Bundesschießen gab es folgende Resultate.

Damen, Auflage: 1. Delfshausen (478 Ringe, Pokalsieger); 2. SV Hahn (477), 3. Kayhauserfeld (475),

Einzel: 1. Monika Wulf, SV Neusüdende (100 Ringe), 2. Dr. Betina Kitzinger, SV Metjendorf (100), 3. Susanne Busch, SV Kayhauserfeld (100),

Männer, Altersklasse: 1. Leuchtenburg (490 Ringe, Pokalsieger), 2. SSG Edewecht (487), Metjendorf (485),

Einzel. 1. Detlef Brunßen, SV Neusüdende (100 Ringe), 2. Jürgen Holthusen, SV Metjendorf (100), 3. Wilfried Hellwig, SV Ocholt-Howiek (99)

Offene Klasse: 1. Leuchtenburg (49 Ringe, Pokalsieger), 2. Petersfehn (922), 3. Wiefelstede (903 Ringe).

Offene Klasse, Frauen. 1. Alischa Kathmann, Leuchtenburg (97 Ringe), 2. Miriam Sassen, Godensholt (96), 3. Jara Hasselder, Godensholt (96)

Offene Klasse, Männer. 1. Andre Witte, Leuchtenburg (97 Ringe), 2. Jens Hinrichs, Petersfehn (97), 3. Jochen Thien, Wiefelstede (96).

Jugendklasse. 1. Godensholt (466 Ringe), 2. Metjendorf (432), 3. Gristede (408).

Einzel. 1. Wiebke Wittphal, Godensholt (98 Ringe), 2. Kendra Lücht, Godensholt (97), 3. Jasper Spoede, Wiefelstede (94).

Schüler. Einzel. Anna Setje Eilers, Tell Scheps (98 Ringe), 2. Alexandra Michel, Metjendorf (88 Ringe), 3. Michelle Gudatke, Metjendorf (86)

Jugendkönig des ASB: Keno Fuhrken, SV Hahn, 1. Ritter, Danny Haars,Edewecht; 2. Ritter, Lara Gerdes, Linswege.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.