+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 8 Minuten.

Corona-Fall in Staatskanzlei Hannover
Ministerpräsident Weil muss in Quarantäne

In Wiefelstede trafen sich nun Vertreter von 28 Schützenvereinen aus dem Ammerländer Schützenbund, um die Sieger im diesjährigen Kleinkaliberschießen zu ermitteln. 112 Schießsportler traten in Vierergruppen gegeneinander an. Pokalsieger wurde der Schützenverein Aschhausen mit 383 von 400 maximal erreichbaren Ringen. Aufgrund der Vorlageregelung durch Abzug von sechs Ringen beim Pokalsieg in den vergangenen Jahren belegte der Schützenverein Delfshausen den zweiten Platz mit 378 Ringen. Über den dritten Platz freute sich die Schießsportgemeinschaft Edewecht mit 377 Ringen. Auch die besten Einzelschützen wurden ausgezeichnet. Als Wettkampfbeste gewann Monika Wulf vom Schützenverein Neusüdende mit 99 Ringen die Goldmedaille . Die Silbermedaille ging an Bernd Marken von der Schießsportgemeinschaft Edewecht mit 98 Ringen. Die Bronzemedaille sicherte sich Christian Grund vom Schützenverein Leuchtenburg.BILD:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.