Spohle /Torsholt Das Finale des Boßel-Landespokals findet ohne Ammerländer Beteiligung statt. Die Männer aus Spohle verloren ebenso im Halbfinale wie die Torsholter Frauen. Am 2. April bestreiten somit ab 13 Uhr in Bekhausen bei den Frauen Titelverteidiger Kreuzmoor und Schweinebrück das Endspiel. Bei den Männern treffen Grabstede und Cleverns aufeinander.

Männer, Halbfinale: Spohle - Cleverns 0:2. Die beiden Landesligisten zeigten einen Wettkampf auf hohem Niveau, der bis zur Wende knapp war – die Gäste führten nur mit einem Wurf. Am Ende gewannen die Gäste mit der Holz mit 49 Wurf (1,045) und der Gummi mit 46 Wurf (1,080). Die Gastgeber boten in der Holz Jens Stindt, Henning Heinen, Holger Folkens und Frank Müller auf. Eingewechselt wurden Marco Langerenken und Keven Hots. In der Gummi brachten sich Sascha Hemme, Andy Stindt, Thomas Siemen und Marcel Frerichs ein. Eingewechselt wurden Mike Frerichs und Markus Prass.

Das zweite Spiel entschied Landesligist Grabstede mit 9:0 beim Bezirksklassisten Abbehausen für sich. Bei den Frauen setzten sich die Kreuzmoorerinnen aus der Landesliga beim Kreisliga-Team aus Moorriem mit 5:0 durch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Frauen, Halbfinale: Torsholt - Schweinebrück (LL) 0:5. Der Landesmeister war für die Ammerländer Kreisliga-Werferinnen eine Nummer zu groß. An der Wende lagen die Gäste bereits vier Würfe vorne und zeigten das Leistungsverhältnis klar auf. Für die Ammerländer kamen Wiebke Bödeker, Janina Klarmann, Birte von Aschwege, Carina Stöhr, Merle Henschen und Sarah Frers zum Einsatz. Für die Friesländer warfen Chantal Bohlen, Astrid Hinrichs, Alexandra Oertel, Jana Schonvogel und Marieke Eggers.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.