Toller Golfsport wurde am Sonntag beim Einstelligen-Turnier um den Mühlenpokal beim Golfclub am Meer geboten. 84 der besten Amateur-Golfer im Nordwesten schlugen dort ab. Kein Vorbeikommen war bei der 18. Auflage des Turniers an Alexander Lauer (Bild) vom Golfclub zur Vahr. Der Aktive mit dem Handicap von +1,1 spielte drei unter Par (69) und schnappte sich zum zweiten Mal nach 2008 den Turniersieg. Auf Platz zwei landete Lennart Steinbrecher (0,3) vom gastgebenden Golfclub. Er benötigte 74 Schläge, genauso wie Johann Walter vom Golfclub Widukind-Land, der auf Rang drei abschloss. Als beste Frau im Teilnehmerfeld kam Bonnie Flamme mit einer 77er-Runde auf Rang zehn ins Ziel. Doch nicht nur die Sportler, sondern auch die Organisatoren waren mit dem Turnier vollkommen zufrieden. „Es war ein spannendes Turnier, bei dem die Zuschauer tollen Golfsport erleben konnten“, freute sich Clubmanager Frank Sebastian Lentschig.BILD:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.