Wiefelstede Die große Überraschung kam ganz zum Schluss: Als Ralf Geerdes, Vorsitzender des SVE Wiefelstede, auf der Jahreshauptversammlung den Punkt „Verschiedenes“ aufrief, meldete sich Monika Wiemken, Vorsitzende des Kreissportbundes Ammerland, zu Wort. „Ich möchte die heutige Jahreshauptversammlung zum Anlass nehmen und mit Ralf Geerdes und Uwe Bartels zwei verdiente Mitglieder aus Ihren Reihen für deren langjähriges Engagement mit der ,Silbernen Ehrennadel‘ des Landessportbundes auszeichnen.“

Geerdes, seit 2015 Vorsitzender des SVE ist bereits seit 55 Jahren Mitglied im Verein und hat in dieser Zeit vom aktiven Fußballer bis in den Vorstand etliche Posten durchlaufen und dabei sehr viel für den gesamten Verein bewegen können.

Uwe Bartels, 1. stellvertretender Vorsitzender, ist seit 28 Jahren Mitglied beim SVE. Vom Schriftführer über den zweiten stellvertretenden Vorsitzenden bis zum 1. stellvertretenden Vorsitzenden hat das Organisationstalent des Vereins ebenfalls viel im Verein bewegen können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zuvor ließ Geerdes in seinem Bericht das vergangene Jahr Revue passieren. Sein Dank ging besonders an die vielen Sponsoren des SVE, ohne die eine erfolgreiche Vereinsführung gar nicht möglich sei. Geerdes sprach aber auch die unzureichenden Hallenkapazitäten an. „Nach wie vor ist der Trainingsbetrieb speziell bei den Handballern hier nur eingeschränkt durchzuführen“, so der Vorsitzende. „Aber auch die Fußballer haben in der Winterzeit kaum Hallenzeiten zur Verfügung.“

Geerdes appellierte hier noch einmal an die Gemeinde, das derzeit zu den Akten gelegte Projekt Sporthalle wieder aufleben zu lassen.

Der Kassenbericht des zweiten Kassierers Olaf Oltmanns fiel positiv aus, so dass die Versammlung dem Vorstand die Entlastung erteilte. Bei den Wahlen wurden Geerdes (Vorsitzender), Bartels (1. stellvertretender Vorsitzender) und Sonja Niemeier (2. stellvertretende Vorsitzende) in ihren Ämtern bestätigt. Sven Fastje wurde als Schriftführer neu in den Vorstand gewählt. Olaf Oltmanns rückte vom 2. zum 1. Kassierer auf, und Heino Tönjes wurde zum 2. Kassierer gewählt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.