Rastede Auf ein ereignisreiches Jahr blickt der Rasteder Automobilclub zurück. Vorsitzender Kay Kudinow berichtete in der Jahreshauptversammlung im „Hof von Oldenburg“: „Die meisten unserer Veranstaltungen sind sehr gut verlaufen. Trauriger Höhepunkt war die Absage unseres Internationalen Grasbahnrennens.“ Aufgrund der Bahnbeschaffenheit und der Wetterprognosen habe der Verein keine Wahl gehabt.

Ausbauen möchte der Automobilclub seine Jugendgruppe. „Seit diesem Jahr verfügt unser Club über drei ausgebildete Trainer“, sagte Kudinow. Jetzt gehe es darum, das Training attraktiv zu gestalten und Kinder für den Kartsport zu begeistern. Neben Holger Steinker, der seit vielen Jahren als Trainer der Jugend aktiv ist, haben nun auch Heidi Nowak und Kudinow einen entsprechenden Lehrgang erfolgreich absolviert.

Im März soll das Training der Jugendgruppe wieder aufgenommen werden. Geübt wird sonnabends im zweiwöchigen Rhythmus auf dem Parkplatz von Nordwest-Logistik in Liethe. Für den 2. Juli ist darüber hinaus wieder eine Ferienpassaktion geplant. Interessierte können sich melden unter Tel. 04402/9802003.

Wie Heidi Nowak berichtete, hat der Club vom ADAC einen Anhänger mit Materialien für Fahrradturniere erhalten. Er soll in diesem Jahr gezielt in Schulen eingesetzt werden. „Die ersten Gespräche haben bereits stattgefunden“, sagte Heidi Nowak.

Die Mitglieder wählten in der Jahreshauptversammlung einen neuen 2. Vorsitzenden. Heidi Nowak übernimmt das Amt von Holger Steinker. Das Amt des Schriftführers gab Günther Kügler ab, seine Nachfolge tritt Heiko Bümmerstede an. Bümmerstede gab dafür das Amt des Gerätewartes ab an Matthias Hülstede. Neu in den Beirat gewählt wurde Herbert Klockgether. Er folgt Irene Böse nach. Wiedergewählt wurden Kassenwart Werner Schroer, Pressewartin Heidi Nowak und Verkehrsreferent Günther Kügler.

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Fritz Kollschen, Enno Lausch, Günther Hobbie, Bernd Janßen, Erhard Brunken, Wilfried Hornig und Gerd Othold geehrt. Werner Schroer wurde für 25 Jahre Treue ausgezeichnet.

Die goldene Ehrennadel erhielten Irene Böse und Horst Bohmann. Verdienstnadeln gingen an Alex Pavlidis und Sigrid Münzel-Pavlidis. Geehrt wurden zudem die aktivsten Helfer des Vereins: Erwin Bruns, Peter Rudisile, Ernst-Dieter Siebert und Alfred Neumann. Als Clubmeister wurde Manfred Sandersfeld geehrt, der im vergangenen Jahr die Norddeutschen Meisterschaften im Pkw-Turniersport gewann.

Die nächsten Termine des Clubs stehen schon fest. Die Kohlfahrt des Clubs findet am Sonnabend, 20. Februar, statt. Anmeldungen sind noch möglich. Am Donnerstag, 17. März, wird Clubsyndikus Frank-Roland Hillmann vom Verkehrsgerichtstag in Goslar berichten. Und auch das Grasbahnrennen ist terminiert – für den 13./14. August.


Weitere Informationen zum Verein unter   www.rasteder-ac.org 

Ammerland-Check
Nehmen Sie bis zum 14. Juli an unserem Ammerland-Check teil und bewerten Ihre Gemeinde.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.