Rastede Gleich 17 Kinder und Jugendliche des Karate-Do Rastede stellten sich nun den Prüfungen zum nächsten Gürtelgrad. Alle Prüflinge wurden im Vorfeld von Trainer Helmut Herbertz bestens auf die Gürtelprüfung vorbereitet. B-Prüfer Manfred Graszies, 3. Dan (SOK), erwartete gespannt das Können aller Nachwuchskarateka, die ihre erlernten Techniken überzeugend präsentierten. Nach ihren tollen Leistungen konnten anschließend alle Kinder und Jugendliche ihre Urkunden in Empfang nehmen.

Geprüft wurde erstmals nach dem SOK-Prüfungsprogramm des Deutschen Karate Verbandes. Die Prüfungsordnung besteht aus den Pflichtteilen Kata, Kihon (Grundschule) und den Wahlteilen Bunkai, Kumite (Freikampf) und Selbstverteidigung.

Die meisten Kämpfer legten die Prüfung zum Gelbgurt (8. Kyu) ab. Über den neuen Gürtelgrad freuten sich Vivien Furche, Joycs Hasselder, Mara Stein, Philip Watermann, Clara-Sophie Watermann, Luis Engelbart, Marvin Düser, Benjamin Liehr, Nico Ritter, Lennox Müller, Jooke Öltken, Emma Tönjes und Viktoria Liehr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Prüfungen für den Orangegurt (7. Kyu) bestanden Finn Reuver und Torben Schledjewski. Außerdem bestand Leonie Grote die Prüfung zum Braungurt (3. Kyu) und Luca Schulz zum Blaugurt (5. Kyu).

Weitere Informationen zu Trainingszeiten und -gruppen werden telefonisch unter 04402/903737 erteilt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.