Eine 50-köpfige Gruppe unter der Leitung von Sabine Krüger von der Gemeinde Bad Zwischenahn hat einige Tage in der polnischen Partnerstadt Goluchow verbracht. Bürgermeister Marek Zdunek empfing die Gruppe wie immer sehr herzlich im Rathaus. Am Freitag stand ein Besuch in Breslau auf dem Programm, am Sonnabend wurde das Schloss, das Museum für Forstkultur und das Wisentgehege in der Partnerstadt besucht.

Der Tag schloss dann mit einem polnischen Abend ab, bei dem sich viele Freunde aus Bad Zwischenahn und Goluchow trafen, bevor es für die Besucher dann am Sonntag wieder zurück ins Ammerland ging.

Am vergangenen Sonnabend wurden unter der Leitung eines versierten Bridge-Lehrers beim Bridge-Club Ammerland Bad Zwischenahn e.V. die Spielvariationen „Eliminieren und Endspiel“ vertieft. Viele Bridge-Spieler nahmen die Einladung des Vereins zur Fortbildung wahr und verfolgten bis 15 Uhr eifrig den Unterricht des beliebten Bridge-Lehrers Gernot Prignitz. Wegen des großen Interesses an dieser Veranstaltung ist das nächste Seminar bereits für Sonnabend, 12. November, 10 Uhr angekündigt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gespielt wird im Bridgeclub Ammerland Bad Zwischenahn e.V., Langenhof 3, am Montag und Donnerstag ab 15 Uhr und am Dienstag ab 18.30 Uhr. Übungsspiele finden um 15 Uhr am Freitag statt. Wer sonntags spielen möchte, hat dazu jeweils an jedem ersten und dritten Sonntag im Monat ab 15 Uhr bei Kaffee und Kuchen Gelegenheit.

Gäste sind zu allen Terminen herzlich willkommen. Infos unter Telefon   0 44 03/25 34.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.