Wildenloh Die Kaysers sind Kaiserin und König, der Adjutant ist gleichzeitig Kaiser. Wenn diesen Samstag der Schützenverein (SV) Wildenloh zum Königsball einlädt, sollten sich die Abordnungen verschiedener Schützenvereine, Vertreter der örtlichen Vereine und die Bürger der Bauerschaft vom amtierenden Königshaus nicht irritieren lassen.

Bei den Wildenloher Schützen wird das Kaiserpaar für fünf Jahre bestimmt. Seit gut drei Jahren übt Anke Kayser aus Edewecht das Amt als Kaiserin aus. Ihr männliches Gegenstück ist dabei Michael Arndt. Das Königshaus selbst wird jährlich im Oktober ausgeschossen. 2016 erhielt Gerd Kayser die Königswürde und entschied sich für Michael Arndt und Christian Böhme als Adjutanten.

Ähnliche Führungsrollen hatte das Ehepaar Kayser bereits 1999. Damals waren sie als amtierende Schützenkönig und Schützenkönigin im Amt. Jetzt hat Anke ihrem Mann Gerd zumindest die Kaiserwürde voraus, was beide mit viel Humor tragen. „Eine Kayser als Kaiserin, das hört sich doch gut an, ein Kayser als König irritiert andere doch ein wenig“, schmunzelt. sie.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Um 20 Uhr beginnt der Königsball im Haus der Vereine in Wildenloh. Ehrungen langjähriger Mitglieder und der Sieger des Pokalschießens gehören zum Programm.

Zur Musik von „Uwe’s Musikkiste“ mit DJ Uwe Frenzel wird gefeiert. Eine Tombola ist auch geplant, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.