Westerstede Seit vielen Wochen wird im Verborgenen an einem besonderen Haus gewerkelt. Denn schon bald soll eine überaus bekannte und beliebte Bewohnerin einziehen: Pippi Langstrumpf. Sie ist die Hauptfigur des neuen Theaterstücks für Kinder, das die Freilichttheatergemeinschaft Westerstede zurzeit einstudiert.

Premiere im Juni

Während die Proben unter der Leitung von Inge Misegades-Kroll bislang im Dannemann-Forum stattfanden, wird die Truppe nun teilweise auch schon draußen auf dem Alten Markt üben. Denn bis zur Premiere am 21. Juni bleibt nicht viel Zeit. Dann müssen alle Dialoge und Gesten sitzen. Wegen der Vielzahl der Aufführungen ist die Rolle der Pippi Langstrumpf sogar dreimal besetzt. Auch der Affe Herr Nilsson wird von einem Kind verkörpert. Bei den Aufführungen eingeplant ist sogar der Auftritt eines echten Pferdes.

Eindrucksvoll in Szene gesetzt werden die Stücke aber auch durch die Kulissen und die entstehen im Verborgenen. Mit Holz und viel Farbe wird zurzeit an der Villa Kunterbunt gebaut sowie an der Schule gewerkelt. Aber auch andere Gebäude müssen gefertigt werden, denn parallel wird das Erwachsenenstück die „Braut von Fikensolt“ gezeigt. Als Bühnenbildner verantwortlich ist dafür schon seit Jahren Bastian Warntjen. Seine Ideen, die in Abstimmung mit der Regie entwickelt werden, setzen Marco Janßen und Waldemar Gomer vom Baubetriebsamt technisch um.

Inhaltlich verschieden

„Die Schwierigkeit besteht darin, dass inhaltlich zwei total verschiedene Stücke auf einer einzigen Bühne gespielt werden, und die Kulissen für beide Stücke passen müssen“, erklärt Inga Benavidez, Geschäftsführerin der Freilichttheatergemeinschaft. Die Lösung: „Einige Häuser werden drehbar gebaut, so dass tagsüber bunte Wände als Villa Kunterbunt dienen, die abends bei der ,Braut von Fikensolt’ weggedreht werden. Dann sieht man das Fachwerk eines Gesindehauses mit Küche“, beschreibt sie das Prinzip.

Beide Stücke standen vor Jahren schon einmal auf dem Spielplan der Theatergemeinschaft, werden aber komplett neu inszeniert. So können sich die Besucher auf ein ganz neues Theatererlebnis freuen. Eintrittskarten sind bereits zu haben. (siehe Info-Box).

Die Theatersaison

Pippi Langstrumpf wird als Kinderstück einstudiert. Es basiert auf der gleichnamigen schwedischen Kinderbuchreihe von Astrid Lindgren. Schon einmal nahm sich die Theatergemeinschaft dieses Stoffes an und brachte ihn 2001 erfolgreich auf die Bühne. Diesmal führt Inge Misegades-Kroll Regie.

Premiere ist Freitag, 21. Juni, 16 Uhr. Weitere Aufführungen gibt es Sonntag, 23. Juni, 16 Uhr, Samstag, 29. Juni, 16 Uhr, Sonntag, 30. Juni, 16 Uhr, Mittwoch, 3. Juli, 16 Uhr, Donnerstag, 4. Juli, 21 Uhr, Samstag, 6. Juli, 16 Uhr. Auch bei Schulvorstellungen sind vereinzelte Plätze frei.

Die Braut von Fikensolt basiert auf einer Sage, die einen geschichtlichen Kern hat. Die Vorlage für das Theaterstück stammt aus der Feder von Erika-Janna Petersen. Es wurde mit großem Erfolg in den Jahren 1992 und 1995 gezeigt. Waren die Dialoge früher auf Plattdeutsch, erleben die Theaterbesucher in diesem Sommer eine hochdeutsche Version mit plattdeutschen Einschüben. Regie führt Elke Münch aus Wilhelmshaven.

Premiere des Erwachsenenstücks wird am Samstag, 22. Juni, gefeiert. Weitere Termine sind: Sonntag, 23. Juni, Mittwoch, 26. Juni, Freitag, 28. Juni, Samstag, 29. Juni, Sonntag, 30. Juni, Mittwoch, 3. Juli, Freitag, 5. Juli, und Sonntag, 7. Juli. Alle Aufführungen beginnen jeweils um 20 Uhr.

Sonderveranstaltungen sind ebenfalls geplant. So hat das Polizeiorchester Niedersachsen zugesagt. Die Musiker spielen am Dienstag, 25. Juni. Zudem gibt es einen Open-Air-Gottesdienst am Sonntag, 30. Juni. Die Stage Academy wird am Montag, 1. Juli, mit Musical-Hits unterhalten.

Eintrittskarten für beide Theaterstücke können schon reserviert werden. Tickets für Pippi Langstrumpf kosten 9 Euro/ ermäßigt 8 Euro, für die Braut von Fikensolt 19 Euro bzw. 17 Euro. Tickets gibt es bei der Touristik im Westersteder Rathaus und an allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie online unter www.reservix.de

Alle Termine der Theatersaison auf dem Alten Markt

Die Braut von Fikensolt basiert auf einer Sage, die einen geschichtlichen Kern hat. Die Vorlage für das Theaterstück stammt aus der Feder von Erika-Janna Petersen. Es wurde mit großem Erfolg in den Jahren 1992 und 1995 gezeigt. Waren die Dialoge früher auf Plattdeutsch, erleben die Theaterbesucher in diesem Sommer eine hochdeutsche Version. Regie führt Elke Münch aus Wilhelmshaven.

Alle Termine der Theatersaison auf dem Alten Markt

Die Braut von Fikensolt basiert auf einer Sage, die einen geschichtlichen Kern hat. Die Vorlage für das Theaterstück stammt aus der Feder von Erika-Janna Petersen. Es wurde mit großem Erfolg in den Jahren 1992 und 1995 gezeigt. Waren die Dialoge früher auf Plattdeutsch, erleben die Theaterbesucher in diesem Sommer eine hochdeutsche Version. Regie führt Elke Münch aus Wilhelmshaven.

Alle Termine der Theatersaison auf dem Alten Markt

Die Braut von Fikensolt basiert auf einer Sage, die einen geschichtlichen Kern hat. Die Vorlage für das Theaterstück stammt aus der Feder von Erika-Janna Petersen. Es wurde mit großem Erfolg in den Jahren 1992 und 1995 gezeigt. Waren die Dialoge früher auf Plattdeutsch, erleben die Theaterbesucher in diesem Sommer eine hochdeutsche Version. Regie führt Elke Münch aus Wilhelmshaven.

Premiere des Erwachsenenstücks wird am Samstag, 22. Juni, gefeiert. Weitere Termine sind: Sonntag, 23. Juni, Mittwoch, 26. Juni, Freitag, 28. Juni, Samstag, 29. Juni, Sonntag, 30. Juni, Mittwoch, 3. Juli, Freitag, 5. Juli, und Sonntag, 7. Juli. Alle Aufführungen beginnen jeweils um 20 Uhr.

Pippi Langstrumpf wird als zweites Stück einstudiert. Es basiert auf der gleichnamigen schwedischen Kinderbuchreihe von Astrid Lindgren. Schon einmal nahm sich die Theatergemeinschaft dieses Stoffes an und brachte ihn 2001 erfolgreich auf die Bühne. Diesmal führt Inge Misegades-Kroll Regie.

Premiere ist Freitag, 21. Juni, 16 Uhr. Weitere Aufführungen gibt es Sonntag, 23. Juni, 16 Uhr, Samstag, 29. Juni, 16 Uhr, Sonntag, 30. Juni, 16 Uhr, Mittwoch, 3. Juli, 16 Uhr, Donnerstag, 4. Juli, 21 Uhr, Samstag, 6. Juli, 16 Uhr.

Sonderveranstaltungen sind ebenfalls geplant. So hat das Polizeiorchester Niedersachsen zugesagt. Die Musiker spielen am Dienstag, 25. Juni. Zudem gibt es einen Open-Air-Gottesdienst am Sonntag, 30. Juni. Die Stage Academy wird ebenfalls kommen und mit Musical-Hits unterhalten. Dafür wurde der Montag, 1. Juli, reserviert.

Eintrittskarten für beide Theaterstücke können schon jetzt reserviert werden. Diese gibt es bei der Touristik Westerstede im Rathaus und an allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie online unter www.reservix.de

Alle Termine der Theatersaison auf dem Alten Markt

Die Braut von Fikensolt basiert auf einer Sage, die einen geschichtlichen Kern hat. Die Vorlage für das Theaterstück stammt aus der Feder von Erika-Janna Petersen. Es wurde mit großem Erfolg in den Jahren 1992 und 1995 gezeigt. Waren die Dialoge früher auf Plattdeutsch, erleben die Theaterbesucher in diesem Sommer eine hochdeutsche Version. Regie führt Elke Münch aus Wilhelmshaven.

Premiere des Erwachsenenstücks wird am Samstag, 22. Juni, gefeiert. Weitere Termine sind: Sonntag, 23. Juni, Mittwoch, 26. Juni, Freitag, 28. Juni, Samstag, 29. Juni, Sonntag, 30. Juni, Mittwoch, 3. Juli, Freitag, 5. Juli, und Sonntag, 7. Juli. Alle Aufführungen beginnen jeweils um 20 Uhr.

Pippi Langstrumpf wird als zweites Stück einstudiert. Es basiert auf der gleichnamigen schwedischen Kinderbuchreihe von Astrid Lindgren. Schon einmal nahm sich die Theatergemeinschaft dieses Stoffes an und brachte ihn 2001 erfolgreich auf die Bühne. Diesmal führt Inge Misegades-Kroll Regie.

Premiere ist Freitag, 21. Juni, 16 Uhr. Weitere Aufführungen gibt es Sonntag, 23. Juni, 16 Uhr, Samstag, 29. Juni, 16 Uhr, Sonntag, 30. Juni, 16 Uhr, Mittwoch, 3. Juli, 16 Uhr, Donnerstag, 4. Juli, 21 Uhr, Samstag, 6. Juli, 16 Uhr.

Sonderveranstaltungen sind ebenfalls geplant. So hat das Polizeiorchester Niedersachsen zugesagt. Die Musiker spielen am Dienstag, 25. Juni. Zudem gibt es einen Open-Air-Gottesdienst am Sonntag, 30. Juni. Die Stage Academy wird ebenfalls kommen und mit Musical-Hits unterhalten. Dafür wurde der Montag, 1. Juli, reserviert.

Eintrittskarten für beide Theaterstücke können schon jetzt reserviert werden. Diese gibt es bei der Touristik Westerstede im Rathaus und an allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie online unter www.reservix.de

Alle Termine der Theatersaison auf dem Alten Markt

Die Braut von Fikensolt basiert auf einer Sage, die einen geschichtlichen Kern hat. Die Vorlage für das Theaterstück stammt aus der Feder von Erika-Janna Petersen. Es wurde mit großem Erfolg in den Jahren 1992 und 1995 gezeigt. Waren die Dialoge früher auf Plattdeutsch, erleben die Theaterbesucher in diesem Sommer eine hochdeutsche Version. Regie führt Elke Münch aus Wilhelmshaven.

Premiere des Erwachsenenstücks wird am Samstag, 22. Juni, gefeiert. Weitere Termine sind: Sonntag, 23. Juni, Mittwoch, 26. Juni, Freitag, 28. Juni, Samstag, 29. Juni, Sonntag, 30. Juni, Mittwoch, 3. Juli, Freitag, 5. Juli, und Sonntag, 7. Juli. Alle Aufführungen beginnen jeweils um 20 Uhr.

Pippi Langstrumpf wird als zweites Stück einstudiert. Es basiert auf der gleichnamigen schwedischen Kinderbuchreihe von Astrid Lindgren. Schon einmal nahm sich die Theatergemeinschaft dieses Stoffes an und brachte ihn 2001 erfolgreich auf die Bühne. Diesmal führt Inge Misegades-Kroll Regie.

Premiere ist Freitag, 21. Juni, 16 Uhr. Weitere Aufführungen gibt es Sonntag, 23. Juni, 16 Uhr, Samstag, 29. Juni, 16 Uhr, Sonntag, 30. Juni, 16 Uhr, Mittwoch, 3. Juli, 16 Uhr, Donnerstag, 4. Juli, 21 Uhr, Samstag, 6. Juli, 16 Uhr.

Sonderveranstaltungen sind ebenfalls geplant. So hat das Polizeiorchester Niedersachsen zugesagt. Die Musiker spielen am Dienstag, 25. Juni. Zudem gibt es einen Open-Air-Gottesdienst am Sonntag, 30. Juni. Die Stage Academy wird ebenfalls kommen und mit Musical-Hits unterhalten. Dafür wurde der Montag, 1. Juli, reserviert.

Eintrittskarten für beide Theaterstücke können schon jetzt reserviert werden. Diese gibt es bei der Touristik Westerstede im Rathaus und an allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie online unter www.reservix.de

Alle Termine der Theatersaison auf dem Alten Markt

Die Braut von Fikensolt basiert auf einer Sage, die einen geschichtlichen Kern hat. Die Vorlage für das Theaterstück stammt aus der Feder von Erika-Janna Petersen. Es wurde mit großem Erfolg in den Jahren 1992 und 1995 gezeigt. Waren die Dialoge früher auf Plattdeutsch, erleben die Theaterbesucher in diesem Sommer eine hochdeutsche Version. Regie führt Elke Münch aus Wilhelmshaven.

Premiere des Erwachsenenstücks wird am Samstag, 22. Juni, gefeiert. Weitere Termine sind: Sonntag, 23. Juni, Mittwoch, 26. Juni, Freitag, 28. Juni, Samstag, 29. Juni, Sonntag, 30. Juni, Mittwoch, 3. Juli, Freitag, 5. Juli, und Sonntag, 7. Juli. Alle Aufführungen beginnen jeweils um 20 Uhr.

Pippi Langstrumpf wird als zweites Stück einstudiert. Es basiert auf der gleichnamigen schwedischen Kinderbuchreihe von Astrid Lindgren. Schon einmal nahm sich die Theatergemeinschaft dieses Stoffes an und brachte ihn 2001 erfolgreich auf die Bühne. Diesmal führt Inge Misegades-Kroll Regie.

Premiere ist Freitag, 21. Juni, 16 Uhr. Weitere Aufführungen gibt es Sonntag, 23. Juni, 16 Uhr, Samstag, 29. Juni, 16 Uhr, Sonntag, 30. Juni, 16 Uhr, Mittwoch, 3. Juli, 16 Uhr, Donnerstag, 4. Juli, 21 Uhr, Samstag, 6. Juli, 16 Uhr.

Sonderveranstaltungen sind ebenfalls geplant. So hat das Polizeiorchester Niedersachsen zugesagt. Die Musiker spielen am Dienstag, 25. Juni. Zudem gibt es einen Open-Air-Gottesdienst am Sonntag, 30. Juni. Die Stage Academy wird ebenfalls kommen und mit Musical-Hits unterhalten. Dafür wurde der Montag, 1. Juli, reserviert.

Eintrittskarten für beide Theaterstücke können schon jetzt reserviert werden. Diese gibt es bei der Touristik Westerstede im Rathaus und an allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie online unter www.reservix.de

Kerstin Schumann Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.