Westerstede Der Bahnhofsverein lädt für Samstag, 24. Oktober, zu einem unterhaltsamen Berlin-Abend unter dem Motto „100 Jahre 1920er“ ein: Charleston-Kleid, Kokain, Absinth, Monokel, Frack, Champagner, Federboa, mondäne Unterhaltung und Nächte bis zum Morgengrauen, als ob jede die letzte wäre. Soweit die Nostalgie und die Bilder, die gewöhnlich im Zusammenhang mit den sogenannten "Goldenen Zwanzigern" in den Köpfen entstehen.

Die Schauspielerin Sigrid Grajek bringt zusammen mit ihrer Pianistin Berliner Lieder und Texte von früher auf die Bühne. Es tummeln sich nacheinander drei Figuren auf der Bühne: die zerzauste Hauswartsfrau aus dem 3. Stock links, 2. Hinterhaus, der Zeitungsjunge von der Straßenecke und die Gnädigste aus der Belle Etage im Vorderhaus. Und alle haben aus ihrem Leben in Berlin was zu singen und zu sagen. Die Lieder und Texte stammen unter anderem von Friedrich Hollaender, Otto Reutter, Kurt Tucholsky und Fredy Sieg.

„Sigrid Grajek hat uns bereits mit ihrem Claire-Waldoff-Abend begeistert. Wir freuen uns, dass sie mit ihrem neuen Programm wieder bei uns ist“, erklärt Bodo van Rüschen vom Bahnhofsverein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Der Einlass startet um 19.15 Uhr. Der Güterschuppen bietet derzeit mit Abstand Platz für 40 Gäste. Es gelten die üblichen Hygiene-Maßnahmen wie das Tragen einer Maske bis zum Erreichen des Platzes.

Eintrittskarten gibt es es bei der Touristik Westerstede, online oder telefonisch unter Telefon  0 44 88/ 59 39 659.


Mehr Infos unter   www.bahnhofsverein.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.