Nordloh /Ammerland Die Turnhalle der Grundschule Nordloh wird an diesem Sonnabend, 15. November, zur Show-Bühne: Rund 70 Grundschüler stehen dann im Rampenlicht und werden ihre Performance zum Thema „Tiere“ einem großen Publikum präsentieren. Pünktlich um 16 Uhr hebt sich der „Vorhang“ zur Aufführung von „Dat Ammerland söcht de Zoostar“ (DAsdZ).

Wie Ulrike de Vries, Plattdeutschlehrerin und Organisatorin, erläutert, haben sich Jungen und Mädchen der Grundschulen Nordloh, Apen, Osterscheps und Augustfehn II „Am Stahlwerk“ zum Wettbewerb angemeldet. In Zusammenarbeit mit dem Schul- und Kulturamt des Kreises seien alle Grundschüler im Ammerland, die Plattdeutschunterricht haben, zur Teilnahme eingeladen. „Wer Interesse hat, kann sich noch bis Freitag, 14. November, anmelden“, so Ulrike de Vries. Unter Telefon   04489/1080 gibt sie auch weitere Infos.

Bei der Veranstaltung „DAsdZ“ präsentieren Grundschüler ein Zootier und stellen dieses in Form von Gesang, Sketch, Gedicht oder auch Tanz vor. „Ganz wichtig sind hier wieder die Kostüme. Alle Mädchen und Jungen sollten wie das ausgesuchte Tier verkleidet sein – egal ob sie als Einzelperson oder in der Gruppe auftreten“, nennt Ulrike de Vries die einheitlichen Vorschriften. Allemal können die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Die Aufführdauer ist auf fünf Minuten begrenzt, die Sprache ist natürlich Plattdeutsch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eröffnet wird die Show von den Kindern des Kindergartens Apen mit einem Zootanz. Anschließend stehen die kleinen Nachwuchstalente in ihren Tierkostümen auf der Bühne. Neun unterschiedliche Szenen werden zu sehen sein. In der Pause des rund zweistündigen Wettbewerbs ist die Cafeteria geöffnet. Der Förderverein der Grundschule Nordloh bietet Kaffee, Tee, kalte Getränke und Kuchen an. „Das ist echt toll“, freut sich die Organisatorin.

Die Jury, die – freundliche – Kritik spenden wird, ist mit Bianca Stavermann für die Aussprache, Susanne Schmidt für die Kostüme und Ralf Hasselder für die Darbietung besetzt. Der Landkreis Ammerland sponsert die Pokale.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.