Bad Zwischenahn Jörg Hegemann hat Konzerte in zwölf europäischen Ländern gespielt, ist bereits in ganz Deutschland aufgetreten – und kommt an diesem Sonntag, 13. April, zum Jazz-Frühschoppen von 11 bis 14 Uhr in die Wandelhalle nach Bad Zwischenahn.

Authentizität, Power, Virtuosität und absolute Hingabe an die Musik: All dies zeichne Hegemann aus und mache ihn zu einem Meister des Genres.  „In Zeiten, in denen die meisten Pianisten immer weniger puristisch denken, vertritt Hegemann neben Zwingenberger die Schule des klassischen Boogie Woogie“, heißt es etwa in der Ankündigung.

Er stand schon gemeinsam mit Joe Muranyi (Klarinettist bei Louis Armstrong), Axel Zwingenberger, Vince Weber, Martin Pyrker, Big Jay McNeely, Lila Ammons und Gottfried Böttger auf der Bühne. Hegemann sei aus der deutschen Traditional Jazz- und Boogie-Szene nicht mehr wegzudenken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch in Bad Zwischenahn bekommt er Unterstützung, Django Kroll und Jan Freund sind mit von der Partie. „Diese drei Vollblutmusiker entwickeln zusammen einen Groove, dem sich niemand entziehen kann, der jeden Fuß in Hörweite zum mitwippen bringt und der weit und breit keinen Vergleich zu scheuen braucht“, verspricht der Veranstalter. Mätzchen und Aktionismus am Klavier habe Hegemann dabei nicht nötig. Er überzeuge durch seinen Respekt vor der Musik und die Arbeit seiner Hände.

Der Eintritt zu diesem Jazz-Frühschoppen kostet zwölf Euro. Schüler und Studenten zahlen die Hälfte. Weitere Informationen und Karten im Vorverkauf gibt es in der Geschäftsstelle des Vereins der Kunstfreunde (Bahnhofstraße 7) in Bad Zwischenahn oder unter Telefon  04403/810 46 46, montags bis freitags von 10 bis 12.30 Uhr und von 15 bis 17.30 Uhr, sowie im Musikhaus Kötter in Oldenburg (Heiligengeistwall 2) unter Telefon   0441/128 71.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.