[ /VORSPANN] Spohle/Neu Rund 70 Jahre ist es her, da haben sich der Spohler Heinz Bunjes und seine Ehefrau Tjade kennen gelernt. „Er stand vor der Post und hatte ein Auge auf mich geworfen“, lächelt Tjede. Die aus dem ostfriesischen Simonswolde stammende Tjede (89) hatte damals gerade eine Stelle als Damenschneiderin in der Manufaktur Brunken gefunden. Für den gelernten Bäcker Heinz Bunjes war es Liebe auf den ersten Blick.

Tjede Bunjes, geborene Arensberg, hing ihren Schneiderberuf mit der Hochzeit an den Nagel und kümmerte sich fortan um die Erziehung ihrer Kinder Hans Dieter, Gerda und Hinz. Als selbstständige Bäckersleute standen die Bunjes täglich in der Backstube. Der heute 88-jährige Heinz Bunjes sogar noch bis zu seinem 80. Lebensjahr.

Heute freut sich das Paar, dass es im Kreise der Familie am Sonntag, 15. Juli, in Spohle tüchtig feiern kann. „Die Torte kommt natürlich aus unserer Bäckerei“, lacht Heinz Bunjes. Denn mit Sohn Hinz hat er längst einen Nachfolger für die Bäckerei gefunden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.