Westerstede „Wenn schon venezianische Nacht, dann auch richtig“: Inge und Günter Kocks waren in ihren schicken Kostümen kaum wiederzuerkennen. „Wir waren bislang immer beim Stadtball, wir tanzen einfach gerne“, so die Westerloyerin. Das venezianische lange Kleid und den passenden Anzug hatte das Ehepaar im Internet bestellt.

Sie fühle sich sehr wohl: „Mein Kleid musste etwas gekürzt werden, aber sonst war alles perfekt“, erzählt Inge Kocks. Ob sie die Kostüme wieder verkaufen möchte, stehe noch nicht fest: „Vielleicht kann die Freilichttheatergemeinschaft Westerstede die Kleidung verwenden“, sieht sie eine Möglichkeit. Am Stadtball nahmen ebenfalls ihre Töchter Hanna und Lisa mit ihren Partnern teil.

Viele weitere Gäste trugen neben festlicher Kleidung ebenfalls venezianische Accessoires wie Kopfbedeckung oder Augenmasken. Der Saal des Dannemann-Forums war ganz im passenden Stil geschmückt. Große Puppen in prachtvollen Kostümen und weitere ausgefallene Deko waren ansprechend arrangiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Damit bot der 14. Stadtball nach dem Fest im Jahr 2014 erneut einen stilechten Rahmen. Für Tanzmusik sorgte die überregional erfolgreiche Live-Band „Smile“. In ihren blau karierten Anzügen überzeugten sie musikalisch als tolle Show- und Partyband.

„Es wird ein schönes Fest, das Forum ist super geschmückt, viele sind verkleidet“, freute sich Sabine Bölts, die gemeinsam mit Melanie Schneider, Sabine Dirksen und Maren Stolle für das Wirtschaftsforum Westerstede den Stadtball vorbereitet hatte. Der Vorverkauf an Karten sei gut verlaufen und die Abendkasse habe noch mal Schwung hineingebracht.

Passend zum Thema „Venezianische Nacht“ wurden im Foyer des Forums italienische Spezialitäten angeboten. Markus Schneider, Ehrenvorsitzender des Wirtschaftsforums, eröffnete den Stadtball und richtet seinen Dank an die Stadt für die Überlassung der Räume sowie ans Deko-Team „Bunter Hund“ für das wunderbare Ambiente.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.