+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 28 Minuten.

Bootsunfall von Barßel
Verteidigung legt Berufung gegen Urteil ein

BAD ZWISCHENAHN BAD ZWISCHENAHN/LR - „Schneeverwehtes Russland“ ist der Titel eines Konzertes, das der Ural-Kosaken-Chor am Donnerstag, 30. November, in Bad Zwischenahn gibt. Das Gala-Programm beginnt um 19.30 Uhr im Alten Kurhaus (nicht wie geplant in der Wandelhalle). Karten gibt es im Vorverkauf bei der Touristik, Auf dem Hohen Ufer 24, und an der Abendkasse (jeweils für Kurgäste reduziert). Wie es in der Ankündigung heißt, liege die Popularität des legendären zwölfköpfigen Ausnahmechors auch in seiner Präsentation begründet. Die ausgefeilten Arrangements führten den Geist der genialen russischen Arrangeure des vergangenen Jahrhunderts Serge Jaroff und Andrej Scholuch weiter. Zwar dürfen im neuen Repertoire die vom Publikum geliebten und allseits bekannten Weihnachtslieder nicht fehlen, jedoch wurden für die Tournee vor allem zahlreiche besinnliche, aber auch fröhliche Stücke aus dem alten Russland einstudiert, die noch nie auf Europas Bühnen aufgeführt wurden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.