Westerstede Es wird gewiss ein besonderes Konzert. An diesem Sonnabend, 14. März, kommt die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach in der Westersteder St.-Petri-Kirche zur Aufführung. Wie die Veranstalter am Freitag mitteilten, sind noch Karten an der Abendkasse zu erwerben. Die Tickets kosten 18 Euro. Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr.

Unter der Leitung von Mareike Weuda und Gebhard von Hirschhausen treten rund 70 Sängerinnen und Sänger in dem Gotteshaus auf. Sie gehören dem Westersteder Chor „Cappella Vocale“ und dem Chor der Braker Kantorei an. An dem Konzert wirken renommierte Solisten mit. Jörg Heinemann schlüpft in die Rolle des Evangelisten und singt die Tenor-Arien, Marcus Riedel übernimmt die Jesus-Worte und die Bass-Arien. In der Sopran- und Alt-Partie werden Elisabeth von Hirschhausen beziehungsweise Julia Hagemann zu hören sein. Es spielt ein Barockorchester.

Johann Sebastian Bachs (1685-1750) Johannes-Passion wurde am 7. April 1724 (Karfreitag) in der Leipziger Nikolaikirche uraufgeführt. Das etwa zweistündige Werk wird heute in den meisten Fällen konzertant aufgeführt. Bach vertonte den biblischen Bericht des Evangelisten Johannes von der Gefangennahme und der Kreuzigung Jesu Christi. Er ergänzte sie um Passagen aus dem Matthäus-Evangelium. Hinzu komponierte er Choräle. Als Besetzung sah Bach einen vierstimmigen Chor, Solisten und Orchester vor – so wie an diesem Sonnabend in St. Petri.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kerstin Buttkus Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.