Querenstede Dank und Anerkennung für den unermüdlichen Einsatz sprach der stellvertretende Bürgermeister Detlef Dierks den Mitgliedern des Ortsvereins Bad Zwischenahn im Sozialverband Deutschland (SoVD) auf der jüngsten Jahreshauptversammlung aus. „In einer älter werdenden Gesellschaft, in einer Zeit extremer finanzieller Einschnitte, mitten in sozialen Umwälzungen ist unser Sozialverband mehr als nötig“, betonte auch Vorsitzender Dierk Schröder.

Dieser wurde von den Mitgliedern im Amt bestätigt. Als 2. Vorsitzende und Schatzmeisterin wurde Bärbel Makulla gewählt, zu Schriftführerinnen Petra Berekoven und Christel Kahl, als Frauensprecherin Marie-Luise Rosché sowie als Beisitzer Gerda Roßkamp und Hans Büntjen. Für 20 Jahre Vorstandsarbeit wurden Rosche und Schröder geehrt, für zehn Jahre Makulla und Berekoven.

Auch langjährige Mitglieder wurden von Schröder und dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden Wolfgang Mickelat geehrt: Richard Köppe und Peter Nodop (beide 35 Jahre), Wolfgang Karrasch (30 Jahre), Hildegard Raske, Heide Nodop, Hans Künzler, Karla Bentjen, Hans Büntjen (alle 25 Jahre), Martin Finke, Horst-Günter Kaptein, Liane Brunßen, Bärbel Makulla, Renate Lüttmann, Edelgard Pest, Rolf Pest und Änne Frers (alle 20 Jahre) sowie Kristina Skwirblies, Hans-Hermann Brinker, Karin Brinker und Helmut Schröder (alle 10 Jahre).

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.