+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Automobilindustrie in Emden
VW schließt ab: 70000 Autos weniger in 2021 produziert

FRIEDRICHSFEHN Auf Schnecken (Snicken) und (zweibeinige) Zicken können Theaterfreunde demnächst in Friedrichsfehn treffen. Um die Weichtiere und um Frauen, die umgangssprachlich nach meckernden Tieren benannt werden, dreht sich das neue Stück der Friedrichsfehner Speelkoppel.

Im Mittelpunkt des Vierakters, den Wolfgang Binder schrieb, stehen Nachbarn, die sich nicht grün sind. Der arbeitslose Kranführer Benno und seine Familie können aufgrund einer Erbschaft in eine bessere Wohngegend ziehen und werden Nachbarn der Familie Clausen, die ein Busreiseunternehmen besitzt. Die Proben für die Geschichte, die sich um Streitigkeiten, Arbeitslosigkeit, eine Unternehmenspleite, Generationskonflikte, Liebe und Eifersucht, Neugier, Fremdgehen und Geiselnahme dreht, laufen auf Hochtouren. Einstudiert wird das Lustspiel, das – wie es heißt – beste Unterhaltung garantiere – unter der Leitung von Karin Linden und Christoph Schildmann.

Am Freitag, 2. März, wird ab 20 Uhr Premiere in der Friedrichsfehner Schulturnhalle gefeiert. Weitere Aufführungen sind an gleicher Stelle für Sonntag, 4. März, ab 20 Uhr, für Mittwoch, 7. März, ab 20 Uhr, für Donnerstag, 8. März, ab 20 Uhr, für Freitag, 9. März, ab 20 Uhr, für Sonnabend, 10. März, ab 20 Uhr sowie für Sonntag, 11. März, ab 16 Uhr geplant.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Karten für die nummerierten Plätze aller Vorstellungen in der örtlichen Schulturnhalle sind ab nächsten Montag, 23. Januar, im Friedrichsfehner Reisebüro, Friedrichsfehner Straße 28, Telefon  04486/921401 erhältlich.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.