Rastede So gut wie ausverkauft ist das Neujahrskonzert des Kunst- und Kulturkreises Rastede mit dem Bremer Salonorchester. Die Musiker gastieren am Freitag und Samstag, 4. und 5. Januar, in der Neuen Aula der Kooperativen Gesamtschule, Thoradestraße 2.

Wie Enno Kramer vom Kunst- und Kulturkreis mitteilt, sei das Gastspiel am Samstagabend bereits komplett ausverkauft. Nur für den Auftritt am Freitagabend gab es am Montag noch 38 Karten in der Buchhandlung Tiemann in Rastede. Bei Nordwest-Ticket sei das Kontingent hingegen schon komplett ausverkauft. Die Eintrittskarten für das Neujahrskonzert kosten pro Person 21 Euro, ermäßigt 18 Euro.

Nach einem umjubelten Auftritt im Jahr 2017 gastiert das Bremer Salonorchester nun auf vielfachen Wunsch zum zweiten Mal in Rastede, teilt der Kunst- und Kulturkreis mit. Das Ensemble besteht aus zehn klassisch ausgebildeten Musikern und hat sich über die Grenzen Norddeutschlands hinaus einen Namen gemacht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Repertoire des Bremer Salonorchesters umfasst unter anderem die beliebten Weisen der Wiener Operette sowie Charakterstücke der Kaffeehausmusik und Melodien unter anderem von Strauß, Lincke, Lehar, Offenbach und Loewe.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.