ASCHHAUSEN „Da wird Musik gemacht, im schönen Ammerland“, heißt es am Pfingstmontag (24. Mai) wieder im Festzelt auf dem Aschhauser Schützenfest. Beginn des musikalischen Geschehens ist um 13 Uhr, gegen 18 Uhr ist Schluss. Der Eintritt kostet 4 Euro.

Zu diesem volkstümlichen Großereignis fordern neben den Gastgebern, die „Aschhuser Quetschkommoden“ unter der Leitung von Enno Lüttmann, auch die „Ammerländer Dorfmusikanten“, die „Achternmeerer Handmusikanten“, „De flotten Dählen­knacker“, der „Harmonika-Club Apen“ und die „Mooriemer Quetschkommoden“ mit ihrer handgemachten Musik zum Mitsingen und Schunkeln auf.

Musikalisch wird an diesem Nachmittag eine bunte Reise angetreten, die mit Liedern aus dem Friesenland und der Nordseeküste über den Rennsteig und Böhmen bis hin zu den Schätzen des Orients führt. Bei allen Handharmonikaspielern sind Noten tabu, ihr musikalisches Repertoire ist einstudiert und kann jederzeit und überall abgerufen werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In den zwei Durchgängen erfreuen die Gruppen, die von vier bis 15 Handharmonikaspielern groß sind, jeweils mit fünf Liedern. Zwischendurch und zum Abschluss folgt ein gemeinsamer Auftritt aller Gruppen.

Bei Kaffee und selbst gebackenen Torten können die Gäste wieder einen ebenso gemütlichen wie unterhaltsamen Nachmittag verbringen, versichern die Organisatoren um Gerd Dreyer vom Schützenverein Aschhausen.

Durch das Musikprogramm führt in Hoch und Platt „Hofdame“ Almuth Neumann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.