Edewecht 20 Vereine, Verbände und Organisationen aus der Gemeinde Edewecht haben „Finanzspritzen“ erhalten und können nun geplante Projekte umsetzen: Das Geld stammt aus den den Reinerträgen des VR-Gewinnsparens, das unter dem Motto „Helfen – Sparen – Gewinnen“ steht.

Die Volksbank Oldenburg hatte über 140 Vertreter von Vereinen, Verbänden und Organisationen aus der gesamten Region eingeladen, um die symbolischen Schecks zu übergeben. Während der Feierstunde überreichten die Vorstände der Volksbank, Matthias Osterhues und Reinhard Nannemann, gemeinsam mit den Leiterinnen und Leitern der jeweiligen Geschäftsstellen aus dem gesamten Geschäftsgebiet insgesamt 52 061,44 Euro.

Vielfältiges Engagement

Die breitgefächerte Einsatzbereitschaft der Vereine zeige auf beeindruckende Weise die lebendige Vielfahrt ehrenamtlichen Engagement und die große Bereitschaft, sich zum Wohle der Mitmenschen einzubringen, lobte Vorstand Matthias Osterhues. Das nachhaltige Engagement in unterschiedlichen Bereichen leiste einen wertvollen Beitrag zum gesellschaftlichen Miteinander.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Über 700 Euro freut sich die Freiwillige Feuerwehr Jeddeloh II, die zwei Tablets für Einsatzfahrzeuge kaufen möchte. Für die Anschaffung einheitlicher Trainingsanzüge verschiedener Jugendmannschaften werden dem FC Viktoria Scheps 900 Euro zur Verfügung gestellt. Einen Zuschuss in gleicher Höhe erhält der Mühlenförderverein Edewecht für die Sanierung des Schepser Wallholländers. Um Pflanzen für die Verschönerung der Mensa zu kaufen und neue Sitzgelegenheiten für die Pausenhalle zu schaffen, wurde der Förderverein der Oberschule Edewecht mit 750 Euro bedacht.

Gelder für neue AG

GPS-Geräte und Karten im Wert von 750 Euro kann der Förderverein der Astrid-Lindgen-Schule Edewecht nun für die neue Arbeitsgemeinschaft „Geocaching“ erwerben und der Boßelerverein „Frei weg“ Portsloge freut sich über 800 Euro, von denen er Spielgeräte und Zubehör für die Jugend- und Schülermannschaft kaufen möchte.

Mit 900 Euro wird das Projekt „Neuer Zentralcomputer und zehn neue Schützzenmonitore“ des Schützenvereins Tell Scheps gefördert, der Hegering Edewecht kann für 700 Euro Saatgut für Blühstreifen kaufen und die „Afrümers“ aus Süddorf für die gleiche Summe Materialen für neue Vorhänge im Dorfgemeinschaftshaus. Mit 700 Euro wurde ebenfalls der VfL Edewecht bedacht, der sich einheitliche Laufshirts für seine Walkinggruppen wünscht. 800 Euro erhält der VfL zudem für seinen Sportabzeichenstützpunkt für einheitliche Sportjacken und T-Shirts.

Allen Grund zur Freude haben auch das Landvolk Jeddeloh I und der Landfrauenverein Jeddeloh II: Sie bekommen für die Anschaffung von Holzbänken und eines Tisches für die Allgemeinheit bzw. eines Videoprojektors für Informationsveranstaltungen 750 bzw. 900 Euro.

Jacken für Feuerwehr

 Der SV Eintracht Wildenloh erhält 500 Euro für eine einheitliche Trainingsausrüstung der F-Jugend und der AWo-Seniorenclub „Frohe Runde“ Friedrichsfehn 250 Euro für die Anschaffung eines neuen Farbdruckers. 1000 Euro bekommt die Freiwillige Feuerwehr Friedrichsfehn für die Anschaffung von Überjacken und der TSV Klein Scharrel kann für 987,36 Euro Sportgeräte für die Frauengymnastikgruppe erwerben.

Über 250 Euro freut sich zudem der Waldkindergarten Friedrichsfehn, der einen Transportwagen für die Ausrüstung des Niedrigseilgartens kaufen will. Singpartituren und Singmappen im Wert von 600 Euro kann dank der Spende der gemischte Chor „Wilhelmslust“ Friedrichsfehn anschaffen.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.