+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Termin für Pokal-Halbfinale steht
VfB Oldenburg fordert SV Meppen am 25. Mai

RASTEDE Der Kinder- und Jugendpräventionsrat Rastede (KiJuRa) hat einen neuen Vorstand gewählt: Erste Vorsitzende des erst im Februar gegründeten Vereins ist jetzt Sabine Aden.

Sie tritt die Nachfolge von Andrea Bock an, die das Amt aus beruflichen und persönlichen Gründen nach kurzer Zeit wieder abgegeben hatte (NWZ  berichtete). Zweiter Vorsitzender ist Lüder Behrens, Schriftführerin Ulrike Hagendorff, Kassenwart Axel Schnelle. Als Jugendvertreter wurde Kevin Sommer gewählt, stellvertretende Jugendvertreterin ist Dajana Hagendorff.

In der Mitgliederversammlung diskutierten die Mitglieder über die nächste Veranstaltung. Als nächstes Thema will der Verein den Komplex Internet/Soziale Netzwerke und deren Auswirkungen bearbeiten. Die Veranstaltung soll voraussichtlich noch im Juni stattfinden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die nächste Mitgliederversammlung kündigt der KiJuRa derweil für Mittwoch, 1. Juni, ab 19 Uhr in der Villa Hartmann an. Die Mitglieder des Kinder- und Jugendpräventionsrates Rastede würden sich freuen, an diesem Tag weitere Interessierte an der Präventionsarbeit begrüßen zu können.

Verabschiedet wurde die Satzung des Vereins. Der Verein kann jetzt ins Vereinsregister eingetragen werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.