EDEWECHT Boogie-Woogie erklingt am Freitag, 2. September, ab 20 Uhr bei Hempen Fied in Ekern: Gestaltet wird der Abend von den Pianisten Jean-Pierre Bertrand (Frankreich) und Frank Muschalle (Deutschland). Mit diesem Konzert setzen die Edewechter Kunstfreunde ihr Programm nach der Sommerpause fort.

Schon 2010 begeisterte Jean-Pierre Bertrand sein Edewechter Publikum. 1955 wurde er in St Germain en Laye in eine Musikerfamilie hinein geboren und begann im Alter von 14 Jahren Boogie Woogie im Stile von Albert Ammons, Pete Johnson, Sammy Price, Memphis Slim, Lloyd Glenn und Meade Lux Lewis zu hören und nachzuspielen. Seit 1989 hat Bertrand, der in Duos, Trios und kleinen Orchestern spielt, zehn Alben veröffentlicht. Ebenfalls seit 1989 ist der Franzose Organisator und Produzent der „Jazz- und Boogie-Nights“ in Paris, das die weltweit besten Boogie-Woogie-Pianisten anzieht.

Auftreten wird Bertrand mit Frank Muschalle, einem international gefragten Boogie-Woogie-Pianisten. Bekannt wurde dieser durch gemeinsame Auftritte mit den Pianisten Axel Zwingenberger, Vince Weber, Martin Pyrker und anderen. Mit der Mojo Blues Band tourte der Münsteraner durch Europa und South Carolina (USA). Seit 2001 bildet er mit den ehemaligen Mojo-Blues-Band-Musikern Dani Gugolz (Bass) und Peter Müller das Frank-Muschalle-Trio, mit dem er auch durch Südamerika tourte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Karten für den Boogie-Woogie-Abend, der nächsten Freitag, 2. September, ab 20 Uhr in der Scheune von Hempen Fied in Ekern stattfindet, sind in den Buchhandlungen Haase in Edewecht, „Bücherkiste“ in Friedrichsfehn, „Lesezeichen“ in Westerstede und „Libretto“ in Oldenburg erhältlich. Außerdem können sie bei dem Vorsitzenden der Kunstfreunde, Jack Morin (Telefon  04405/8534) oder per Mail unter „jack.morin@ewetel.net“ reserviert werden.

Karten für den Boogie-Woogie-Abend, der nächsten Freitag, 2. September, ab 20 Uhr bei Hempen Fied in Ekern stattfindet, sind in den Buchhandlungen Haase in Edewecht, „Bücherkiste“ in Friedrichsfehn, „Lesezeichen“ in Westerstede und „Libretto“ in Oldenburg erhältlich. Außerdem können sie telefonisch bei dem Vorsitzenden der Edewechter Kunstfreunde, Jack Morin, unter Telefon  04405/8534 oder per Mail unter „jack.morin@ewetel.net“ reserviert werden.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.