Petersfehn Ein buntes Programm präsentierte am vergangenen Wochenende der Schützenverein (SV) Petersfehn beim traditionellen Schützenfest. Der Dorfplatz hatte sich seit Freitag und noch bis einschließlich diesen Montag zu einem Treffpunkt für Jung und Alt mit Spielbuden, Festzelt, Karussell sowie Getränke- und Imbiss-Buden verwandelt.

Es gab einige Höhepunkte: So fand am Samstagabend der 7. Petersfehner Dorfkampf statt. Insgesamt sechs Teams stellten sich den unterschiedlichsten Aufgaben, deren Durchführung den Zuschauern viel Spaß bereitete. Am Ende hatte die „P-Town-Gang“ die meisten Punkte gesammelt und durfte sich über einen Pokal freuen. Mit der „Meister-Party“, bei der DJ Bullmaster wie bereits am Freitagabend zur „Friday Night Disco“ für Musik sorgte, wurde der Dorfkampf stimmungsvoll beendet.

Am Samstagnachmittag standen die Kinder im Mittelpunkt des Geschehens. Spannend ging es unter anderem beim Kinderkönigsschießen zu. Hier konnte sich zum ersten Mal Paula Hilmer durchsetzen. Natürlich war ihr Vater Sascha Hilmer, stellvertretender Präsident der Petersfehner Schützen, entsprechend stolz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Einer der vielen Höhepunkte der insgesamt viertägigen Veranstaltung war der große Festumzug durch die Ortschaft. Begleitet von Abordnungen der Schützenvereine aus Kayhauserfeld, Wildenloh und Metjendorf sowie musikalisch unterstützt vom Spielmannszug Bad Zwischenahn und dem Musikverein Thüle lockte der Umzug am Sonntagmittag viele Neugierige an. Das Wetter spielte wie an den übrigen Tagen ebenfalls mit, so dass auch hier der Präsident des Vereins, Elmar Schmidt, sich sehr zufrieden zeigte.

Mit der Kinderolympiade an diesem Montag um 15 Uhr sowie dem Königsball, der um 19.30 Uhr im Festzelt beginnt, klingt das diesjährige Schützenfest aus. Dann wird auch die neue Kaiserin des Vereins vorgestellt. Das Kaiserschießen, an dem sich nur ehemalige Schützenköniginnen beteiligen dürfen, fand am frühen Sonntagabend statt. Für die neue Kaiserin bedeutet der Ball am Montagabend, auf dem die Liveband „Just 4 you“ für stimmungsvolle Musik sorgen soll, der erste öffentliche Auftritt in ihrer neuen Funktion, die sie übrigens drei Jahre ausüben wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.