Petersfehn /Friedrichsfehn Runder Geburtstag bei der Kirchengemeinde Friedrichsfehn-Petersfehn: Am Sonntag, 16. Februar, lädt die Gemeinde Friedrichsfehn-Petersfehn zum Auftakt ihres Jubiläumsjahres um 10 Uhr zu einem festlich-fröhlichen Gottesdienst in die Kirche Petersfehn ein. Unter dem Motto: „50 Jahre: Feiern und Beten!“ werden auch der Gospelchor, der Kirchenchor und der Kinderchor mitwirken.

Anlass der Feierlichkeiten ist das 50-jährige Bestehen der Kirchengemeinde Friedrichsfehn-Petersfehn. Bis 1970 gehörten die evangelischen Christen in Petersfehn zur Kirchengemeinde Ofen, die Friedrichsfehner waren der Kirchengemeinde Eversten zugehörig, während die Kleefelder sich nach Edewecht orientierten.

Die Synode der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg reagierte mit der Zunahme der Bevölkerung durch ein Kirchengesetz, das die Gründung einer neuen Kirchengemeinde im südöstlichen Ammerland und westlich von Oldenburg vorsah.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seitdem wächst die Kirchengemeinde, ist gut in den Dörfern mit ihren Vereinen und Traditionen verankert und freut sich auch über den Zuzug vieler Familien. Viele Ehrenamtliche gestalten mit den Hauptamtlichen die Gemeindearbeit mit einem vielfältigen Programm für alle Generationen.

Die Kirchengemeinde möchte den runden Geburtstag im Laufe des Jahres mit verschieden Veranstaltungen und Aktionen feiern. Eine Radtour, Konzerte, ein Festessen stehen ebenso auf dem Programm, wie eine Veranstaltung, bei der die Geschichte der Kirchengemeinde mit Bildern und Texten genauer in den Blick genommen werden soll.

Im Anschluss an den Jubiläumsgottesdienst lädt die Kirchengemeinde mit Pastorin Daniela Ludewig-Göckler und Pastor Karsten Peuster zu einem geselligen Zusammensein ins Gemeindehaus ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.