EDEWECHT Kreativität wird in den Osterferien groß geschrieben. Die Gemeindejugendpflege bietet im Zeitraum 26. März bis 11. April wieder allerlei Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche an. Für viele Ferienangebote werden Anmeldungen erbeten.

Vielfältig ist auch in diesen Ferien das Programm, das sich – sofern nicht anders angegeben – an Kinder ab neun Jahren richtet. Am Montag, 26. März, können Mädchen und Jungen ab 10 bzw. ab 14 Uhr Nistkästen im Friedrichsfehner Jugendzentrum bauen. Um „Handarbeiten“ geht es hier auch an den folgenden Tagen: Am Dienstag, 27. März, werden ab 10 und ab 14 Uhr in den Jugendräumen Schmetterlingshäuser hergestellt; Holztraktoren bauen Kinder am Mittwoch, 28. März, ab 10 und 14 Uhr und Boote aus Styropor sollen am Donnerstag, 30. März, ab 10 und 14 Uhr entstehen. Ein „Metallprojekt“ wird am Freitag, 30. März, von 9 bis 13 Uhr am Wiesenweg 1 in Kleefeld angeboten.

Abenteuer für Jungen

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kreative Veranstaltungen finden auch an weiteren Tagen im Friedrichsfehner Jugendzentrum jeweils ab 10 und ab 14 Uhr statt. Am Montag, 2. April, werden Acrylbilder gemalt, am Dienstag, 3. April, Ytongsteine bearbeitet, am Mittwoch, 4. April, Lederarbeiten gefertigt und am Donnerstag, 5. April, dreht sich alles um Metall.

Mit einem Abenteuertag für Jungen, der am Mittwoch, 11. April, von 10 bis 16 Uhr im Jeddeloher Wald stattfindet, geht die Edewechter Osterferienaktion zu Ende.

Wie die Gemeindejugendpflege ferner mitteilt, ist die Teilnehmerzahl bei vielen Aktionen auf rund zehn Kinder beschränkt.

Anmeldungen werden für die Angebote „Nistkastenbau“ (26. März), „Schmetterlingshaus“ (27. März), „Holztraktor“ (28. März), „Boot aus Styropor“ (29. März), „Metallprojekt“ (30. März), „Acrylbilder“ (2. April), „Ytongsteine bearbeiten“ (3. April), „Lederarbeiten“ (4. April), Metallarbeiten am 5. April und den Abenteuertag für Jungen im Wald“ am 11. April werden nur an diesem Donnerstag, 22. März, von 15 bis 17 Uhr im Friedrichsfehner Jugendzentrum, Telefon  04486/938886 angenommen.

Ab sofort werden unter Telefon  04405/7585 oder per Mail (gem.edewecht.jugendpflege@ewetel.net) Anmeldungen für eine neue Reihe erbeten, die unter dem Motto „Selbermachen ist angesagt“ steht. Die Veranstaltungen finden jeweils für Kinder von 9 bis 13 Jahren im Jugendzentrum Edewecht statt und beginnen um 15 Uhr.

Tassen und Teller sollen am Montag, 2. April, getöpfert werden, am Dienstag, 3. April, soll ein Heft oder ein Buch gebunden werden und am Mittwoch, 4. April, will man Brot backen und Frischkäse zubereiten. Seife und Shampoo sollen am Donnerstag, 5. April, hergestellt werden, am Dienstag, 10. April, widmet man sich dem Glasieren von Tonarbeiten und am Mittwoch, 11. April, fertigen die Kinder ein Klingelspiel.

Gemeinsam ins Kino

Ohne Anmeldungen können Mädchen und Jungen ab sechs Jahren das „Kino für Kinder“ besuchen. In der Grundschule Scheps wird am Freitag, 30. März, ab 16 Uhr für alle junge Kinofreunde ein amerikanischer Spielfilm gezeigt, bei dem es um die Abenteuer von Papageien im brasilianischen Rio geht.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.