Großeinsatz in Cloppenburg
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

Autohaus-Mitarbeiter Im Krankenhaus
Großeinsatz in Cloppenburg

Ofenerfeld Die Theater- und Weltenbühne hat er vor 25 Jahren im Alter von 87 Jahren verlassen. Aber noch immer erinnern sich viele Menschen an Heinrich Kunst, den beliebten Volksschauspieler aus Ofenerfeld. Als rühriger Bezirksvorsteher („Lüttje Börgmester“) und als Mitglied in vielen örtlichen Vereinen war er bekannt und kam bis zu seinem Tod am 11. März 1993 mit vielen Menschen in Kontakt. Als Schauspieler bei der August Hinrichs Bühne, als Hörspiel-Sprecher bei Radio Bremen, als Nebendarsteller in Film- und Fernsehproduktionen und zusammen mit Günter Mües als Kortjan-Unterhalter erlangte Heinrich Kunst auch überregionale Bekanntheit.

Am Mittwoch, 28. August, erinnern sich Nachbarn, Freunde, Bekannte und Theaterkolleginnen und -kollegen an ihre Erlebnisse mit Heinrich Kunst, wobei viele Anekdoten garantiert sind. Moderiert wird die Veranstaltung, die um 19.30 Uhr im Heinrich-Kunst-Haus, Sandweg 22, in Ofenerfeld stattfindet, von Herwig Dust, dem langjährigen ehemaligen Bühnenleiter der August Hinrichs Bühne. Der Eintritt ist frei.

Bereits eine Woche vorher, am Samstag, 17. August, findet im Heinrich-Kunst-Haus das traditionelle Sommerfest statt. Dazu lädt der Verein „Begegnungsstätte Heinrich Kunst“ alle Mitglieder, Freunde und deren Angehörige ein. Das Fest startet um 17 Uhr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, teilt der Vorstand mit. Auch für Kinder gibt es Spiel- und Spaß-Angebote. Als besondere Gäste haben sich Thomas Kämpfer und Marcus Teerling angesagt, besser bekannt als das Folk-Duo „Tullamore Two“. Sie wollen für die musikalische Unterhaltung sorgen, frei nach dem Motto „umsonst und draußen“. Auch Nichtmitglieder sind als Gäste immer willkommen, betont der Vereinsvorstand.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.