Ocholt-Howiek Die Kostüme sind ausgewählt und anprobiert, die Texte sitzen und die Musikstücke und Sketche sind einstudiert: „Es wird immer schwieriger, aber wir haben noch Ideen“, erzählt Meike Krieger vom Comedy-Ausschuss des Schützenvereins Ocholt-Howiek. „Es ist bereits die 20. Comedy-Show, die wir am Sonntag auf die Bühne bringen“, sagt sie und verspricht: „Es wird ein tolles Event.“

Am Sonntag, 25. August, um 20 Uhr gehört die Bühne den Laien-Show-Talenten, die eigene Stücke einstudiert haben und auf der Bühne präsentieren. „Die Zuschauer dürfen sich auf zehn Beiträge mit Musik, Tanz und Sketchen freuen“, macht Meike Krieger neugierig. Sie sei froh, dass der Comedy-Ausschuss Verstärkung bekommen habe. „Wir haben junge Leute gewinnen können, die auch an mehreren Programmpunkten beteiligt sind“, so die Ocholterin. Neben Mitgliedern des Ocholter Schützenvereins und Nichtmitgliedern, die Einlagen einstudiert haben, ist auch die Tanzgruppe Westerloy dabei. Und bei fast jeder Comedy-Show sind die Ocholter Dance-Stars vertreten gewesen, so wie auch in diesem Jahr: Sie werden die Show schwungvoll eröffnen.

Ein weiterer Programmpunkt der Show ist „Sönke, der Bauchredner“. Der Gast aus Dörverden ist bekannt dafür, dass er die Lachmuskeln der Zuhörer zu Höchstleistung herausfordert. Der Bauchredner Sönke wird zweimal für jeweils 30 Minuten für Begeisterung sorgen. Die Comedy-Show ist nicht nur fester Programmpunkt des Ocholter Schützenfestes, sie ist auch ein Publikumsmagnet.

Das 117. Volks- und Schützenfest Ocholt-Howiek hat am Freitag mit einem Laternenumzug begonnen. Bis Montag wird auf dem Schützenplatz weitergefeiert. Offizielle Eröffnung ist am Samstag, 24. August, um 14.30 Uhr. Dann folgen Königsproklamation der Schützenjugend (15 Uhr), großes Kinderfest (15.30 Uhr) und die 14. Ocholter Zeltfete mit DJ Daniel Jasper und freiem Eintritt bis 21 Uhr. Der Sonntag, 25. August, steht im Zeichen des Umzugs mit den auswärtigen Vereinen (14 Uhr), Konzert mit Spielmannszügen ab 15.30 Uhr und des Comedy-Abends. Am Montag, 26. August, geht es in der Frühe mit dem Morgenappell los. Die Gießelhorster Dörpskapell spielt ab 9.30 Uhr und das neue Königshaus wird ab 12 Uhr proklamiert. Am Nachmittag (15 Uhr) folgt der Einmarsch der Schützenkompanie und ab 20 Uhr steht der öffentliche Königsball mit Live-Band ab 20 Uhr an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.