Großeinsatz in Cloppenburg
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Autohaus-Mitarbeiter Im Krankenhaus
Großeinsatz in Cloppenburg

Nordloh /Tange /Aperberg Drei Tage lang feierten die drei Dörfer Nordloh, Tange und Aperberg das Erntefest. Beim Festumzug zierten einige politische Botschaften die Festwagen. Der Landvolkverein Nordloh/Tange/Aperberg/Godensholt, der Ortsbürgerverein Nordloh und Tange, die Feuerwehr, die Landjugend und der SV Gotano organisierten das Fest.

Den Auftakt bildete der Laternenumzug für die Kinder mit anschließendem Programm durch die Landjugend. Im Tanger Dörpshus fand die Ernteandacht mit Pastorin Sygun Hundt statt, danach wurde die Erntekrone gebunden.

Einer der Höhepunkte war der große Umzug. Zahlreiche Zuschauergruppen standen entlang der Strecke. Rund 30 ideenreich geschmückte Festwagen und eine „Gruppe Bienen auf Fahrrädern“ setzten sich von Nordloh über Aperberg und Tange in Bewegung. Angeführt wurde der Festumzug von einem Trecker mit Erntekrone.

Die Teilnehmer hatten für die Gestaltung der Wagen viele Ideen kreativ verwirklicht: Da gab es Themen wie Ponderosa-Ranch, Piraten, Wetter, Horror-Maisfeld, Oktoberfest, Klimawandel, Bienensterben, silbernes Erntewagenteam oder „Fridays for Future“ und vieles mehr. Für Joel, Sören, Jason, Joshua und Tamara, alle zwischen 13 und 14 Jahren, war es die erste Teilnahme am Umzug mit einem eigenen Festwagen, den sie mit Mais- und Schilfpflanzen geschmückt hatten. „Ich habe die Idee angestoßen“, erzählt Sören aus Nordloh. Viele Klassenkameradinnen und -kameraden seien begeistert gewesen und wollten mitmachen. Alles lief fantastisch ab, bis es um Kosten für Festwagen, Trecker und Verpflegung ging: Nach und nach sei die Gruppe geschrumpft. Die verbliebenen fünf Kinder waren jedoch standhaft: „Es macht Spaß und gehört zum Erntefest dazu“, so Joel.

Jeweils 20 Euro haben sie bezahlt, doch das reichte noch nicht. Das fehlende Geld wollen sie durch den Verkauf von Flohmarktartikeln oder Kuchen erwirtschaften – oder möglicherweise finden sich Spender, die das Durchhaltevermögen unterstützen. Joel, Sören, Jason, Joshua und Tamara wollen beim nächsten Erntefest wieder dabei sein. Als Betreuer fuhren Sarah und Liam – beide volljährig - auf dem Wagen mit. Die Freiwillige Feuerwehr Nordloh-Tange und das Team vom Deutschen Roten Kreuz regelten die verkehrstechnische Sicherheit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.