BAD ZWISCHENAHN Vor zwei Jahren wurde die Zwischenahner Ten Sing-Gruppe aufgelöst. Mit Schützenhilfe aus Münster wurde jetzt eine neue gebildet.

Von Doris Grove-Mittwede BAD ZWISCHENAHN - „Wir wussten wirklich nicht, ob unser Vorhaben gelingt, aber es war von Erfolg gekrönt. Der Einsatz hat sich gelohnt: Wir haben wieder eine Ten-Sing-Gruppe“, strahlt Marion Laabs. Ein besonderes Wochenende liegt hinter der Vorsitzenden des Christlichen Vereins Junger Menschen (CVJM) Bad Zwischenahn und weiteren Mitgliedern ihrer Arbeitsgruppe, die sich gemeinsam ein Ziel gesetzt hatten: die Ten Sing-Arbeit (Ten Sing = Teenager singen) wieder zu beleben. Vor zwei Jahren hatte sich die bestehende Gruppe aufgelöst.

Schützenhilfe gab’s aus Münster: Das dortige Ten Sing-Ensemble kam nach Bad Zwischenahn, gestaltete im Schulzentrum an der Humboldtstraße Schulkonzerte und präsentierte ihre große Musical-Show „Piratenauflauf“. „Damit sollte den jungen Zuhörern vermittelt werden, wie viel Spaß es macht, in der Gemeinschaft etwas zu erarbeiten, zu musizieren, zu singen und zu schauspielern“, so CVJM-Sekretär Hans Georg Kiesewetter. Über 30 junge Leute hatten sich derart begeistern lassen, dass sie am Wochenend-Workshop teilnahmen und durch die Münsteraner einen Einblick in die Arbeitsweise von Ten Sing erhielten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Jugendlichen konnten sich, so ergänzt Hubertus Woltmann, Mitglied der Arbeitsgruppe, verschiedenen Gruppen wie Band, Tanz, Theater, Technik, Sologesang oder Musikausarbeitung anschließen. Das Erarbeitete wurde am gestrigen Sonntag bereits in einer kleinen Aufführung gezeigt.

Weitere Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren, die sich Ten Sing anschließen möchten, können an den Treffen – donnerstags von 18 bis 20 Uhr im „Haus Feldhus“ – teilnehmen. „Ten Sing bietet tolle Möglichkeiten, kreativ zu werden und hilft dabei, mehr Selbstsicherheit und Selbstbewusstsein zu entwickeln“, sagt Arbeitskreismitglied Konstantin Bock. „Perfektion ist nicht wichtig, aber der Spaß an der Sache.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.