Vreschen-Bokel Kleine Budenstadt, Zelt mit Bastelaktionen, Cafeteria mit selbst gebackenen Torten und mehr – der Nikolausmarkt auf dem Gelände beim Dörpshus war am vergangenen Sonntag Treffpunkt für Dorfbewohner und Gäste von außerhalb.

Viele Ehrenamtliche

Der Ortsbürgerverein Vreschen-Bokel e.V., der seit 16 Jahren mit vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern einen schönen, adventlichen Nikolausmarkt organisiert, hatte einen drei Meter hohen Tannenbaum auf dem Platz vor der Bokeler School eingepflanzt. „Damit entfällt zukünftig die Suche nach einem Weihnachtsbaum und der aufwendige Transport“, erläuterte Klaus Dumrath vom Organisationsteam. Festlich geschmückt mit Lichterkette, roten Kugeln und goldenen Sternen war der Baum ein Blickfang.

Erneut war das Angebot für die kleinen Besucher groß: Sie konnten Kronen basteln, Dosen und Pfeile werfen, Glücksrad drehen, Karussell fahren, den „heißen“ Draht oder die Schlittenbahn testen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nikolaus kommt

Guten Absatz auf dem adventlichen Markt fanden auch heiße Waffeln, Kuchen, Bratwurst und heiße Getränke. Mit Einbruch der Dunkelheit bescherte der Nikolaus die Kinder, die ihre Berechtigungskarte zurückgegeben hatten, mit gefüllten Tüten.

„Wir haben vorher 200 Beutel mit edlen Süßigkeiten gepackt“, erzählt Gerda Nagel vom Ortsbürgerverein Vreschen-Bokel. Um das Packen der Nikolaustüten habe sich eine fünfköpfige Gruppe von ehrenamtlichen Helfern gekümmert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.