Neue Majestäten ermittelt: Die Leuchtenburger Schützen feiern traditionell das erste Schützenfest im Ammerland. Es findet vom 28. bis 30. April bei der Schießsportanlage am Sommerweg in Leuchtenburg statt. Jetzt wurde das Königshaus bestellt, für das sich auch mehrere jugendliche Schützen qualifizieren konnten, wie Pressewart Wilfried Kellner berichtet. Die Spannung sei groß gewesen, als der 1. Vorsitzende des Schützenvereins Leuchtenburg, Jürgen Dierks, nach dem verdeckten Königsschießen die versiegelten Umschläge mit den Namen der Mitglieder des neuen Königshauses öffnete.

Bei den so genannten Lightshooters qualifizierten sich König Darian Müller mit den Rittern Joris Vogel und Jendrik Dahms, bei den Bogenschützen König Justus zur Loye mit den Hofdamen Jasmin Klarman und Alexandra Lübben, in der Schüler- und Jugendklasse König Mika Siems mit den Rittern Fabian Eckmeyer und Jorge Wetter und in der Juniorenklasse König Tjaard Röben mit dem Ritter Patrick Jeske.

Bei den Damen konnten Königin Geelke Röben mit den Hofdamen Ingeborg Cordes und Maret Röben die höchsten Ringzahlen erreichen und bei den Schützen König Malte Pauels mit den Rittern Janko Moritz und Andreas Janßen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zeitgleich zum Königsschießen wurde auch wieder die Teilnahme an einem Vogelschießen angeboten. Wechselweise konnten Schützen hier jeweils drei Schuss auf einen bunten Holzvogel mit dem Luftgewehr abgeben, Treffer für einzelne Teile wurden mit einem Preis belohnt. Begeisterte Zuschauer verfolgten die Schüsse auf den Restrumpf an der Stange. Endlich platzierte Anne Röben den Finalschuss und der Vogel fiel; die Schützin wurde mit langem Beifall belohnt.

Ein neues Königshaus hat auch der Schützenverein Neusüdende ausgeschossen. Bei den Herren wurde Manfred Martens König. Zur Seite stehen ihm als 1. Ritter Hans-Gerd Haake und als 2. Ritter Detlef Brunßen. Bei den Damen wurde Anja Schröder Königin. 1. Hofdame ist Monika Haverkamp, 2. Hofdame Katrin Haake. Jugendkönigin wurde Benita Siemens, begleitet wird sie vom 1. Ritter Marlon Plöger. Bei den Schülern errang Rieke Nustede die Königswürde, 1. Ritter ist Eric Terra, 2. Hofdame Greta Heinisch. Das Schützenfest wird in Neusüdende am 26. und 27. August in bewährter Form bei der Schützenhalle am Borbecker Weg gefeiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.