Rastede Der Naturschutzbund (Nabu) Rastede hat eine Arbeitsgemeinschaft gegründet, die sich insbesondere der Ornithologie widmen soll. Die Leitung dieser Gruppe übernimmt Dr. Klaus Hinsch, der bisher 2. Vorsitzender war. In der Jahreshauptversammlung stellte er sein Amt zur Verfügung. Die Mitglieder wählten Gerold Lüerßen zu seinem Nachfolger.

Wie Vorsitzender Horst Lobensteiner berichtet, hat der Nabu Rastede damit begonnen, die Vogelwelt im Ipweger Moor zu erfassen. „Wir wollen sicherstellen, dass dort keine weiteren Windkraftanlagen gebaut werden“, sagt Lobensteiner und fügt an: „Das wäre der Tod des Ipweger Moores.“

Falls das Thema noch einmal aufkommen sollte, wolle der Nabu Rastede aussagekräftige Hinweise zur Hand haben. Die bereits begonnene Bestandsaufnahme der Vogelwelt im Ipweger Moor soll deshalb fortgesetzt werden, so Lobensteiner, der ebenso in seinem Amt bestätigt wurde wie auch Kassenwart Horst Voll­staedt. Letzterer wurde in der Versammlung zudem geehrt für 35-jährige Zugehörigkeit zum Nabu beziehungsweise der Vorgängerorganisation Deutscher Bund für Vogelschutz. In ihren Ämtern bestätigt wurden zudem Silke Lorenz (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) und Eike Fiebrig-Kroll (Leitung der Kindergruppe Rudi-Rotbein-Club).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Überaus erfolgreich sei die jüngste Mitgliederwerbeaktion verlaufen, berichtet Lobensteiner. Eine Gruppe Studenten war, wie berichtet, in Rastede unterwegs und machte auf die Arbeit des Naturschutzbundes aufmerksam. Lag die Mitgliederzahl zuvor recht konstant bei 240, machte sie nun einen Sprung auf über 400.

Mit großem Interesse verfolgten die Mitglieder in der Versammlung einen Vortrag von Franz-Otto Müller (Arbeitskreis Wanderfalkenschutz Nordseeküste). Er referierte sehr lebhaft zum Thema Seeadler in der Wesermarsch.


     www.nabu-rastede.de 
Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.