Es ist vollbracht: Mit viel Fleiß und Schweiß haben sich ehrenamtlichen Helfer des Ortsbürgervereins Godensholt in die Arbeiten am Drakamp im Zuge der Dorferneuerung eingebracht und schafften es durch ihren tatkräftigen Einsatz, diese nun endlich erfolgreich abzuschließen. Bereits im vergangenen Jahr konnten die Pflasterarbeiten fertig gestellt werden, nun wurde noch einmal Hand angelegt, um restliche Kleinigkeiten zu erledigen und zusätzlich das Landschaftsbild zu verschönern. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Fachkundig angeleitet wurden die zehn Mitwirkenden des OBV bei den Arbeiten von Wilfried Kruse. Er bietet sonst hauptberuflich zusammen mit seinem Sohn Pflasterarbeiten sowie Gartenpflege und -gestaltung an und stellte nun kostenlos seine Dienste zur Verfügung.

Doch nicht nur die Arbeiten am Drakamp führten für den Ortsbürgerverein zu einem Erfolg, auch die Bilanz für das Osterfeuer fällt sehr positiv aus. Als besondere Attraktion erwies sich der Feuerspucker, aber auch der Fackellauf sowie das Dosen- und Zielwerfen kamen bei Jung und Alt gut an. Hier ebenfalls wieder im Einsatz: die unermüdlichen Helfer des Vereins.

Auf ein erfolgreiches Jahr 2010 mit zahlreichen Höhepunkten konnte der Schützenverein Augustfehn-Bokel bei seiner jüngsten Jahreshauptversammlung zurückblicken. Vorsitzender Peter Janßen nutzte die Gelegenheit, um anhand einiger Beispiele noch einmal zu verdeutlichen, was zuletzt alles erreicht worden ist.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

So konnte ein leichter Mitgliederzuwachs verzeichnet werden. Zudem wurden die vorhandenen Zuganlagen um zwei hochmoderne elektronische Kleinkaliberanlagen erweitert, die beim Gemeindepokalschießen ihre Feuerprobe bestanden. Möglich hatten diese Anschaffung Zuschüsse von der Gemeinde Apen und des Kreissportbundes Ammerland gemacht.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft im Schützenverein wurde Siegfried Böhm ausgezeichnet. Er schießt immer noch immer aktiv in der Senioren-Klasse und betreut die älteren Schützen.

Gleich mehrere Kreismeistertitel wurden in 2010 errungen. Claudia Raudßus ist aktuelle Gemeindekönigin, erreichte beim Landeskönigsschießen in Lüneburg den Platz drei und wurde zweite Hofdame. Sie nimmt damit am Königsschießen des Deutschen Schützenbundes in Hannover teil.

Bei den Wahlen wurde Claudia Raudßus zur neuen Jugendsportleiterin bestimmt, als Stellvertreter zur Seite stehen wird ihr künftig Sebastian Fecht. Sein Amt abgegeben hat Kassenwart Christian Trocha. Diese Aufgabe wird nun von Norbert Harms übernommen. Als Kassenprüfer wurden Siegfried Böhm und Uwe Bruns gewählt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.