KLEIN SCHARREL Sportliches, Spielerisches, Musikalisches und Vergnügliches werden am kommenden Wochenende in Klein Scharrel groß geschrieben: Der Schützenverein will zusammen mit vielen Gästen aus der Bauerschaft, aus Harbern, Achternmeer und weiteren Nachbardörfern sein Volks- und Schützenfest feiern.

Sportlich-unterhaltsam beginnen die Festtage diesen Freitag, 23. Juli, um 18 Uhr mit einer „Dorfsause“, die erstmal angeboten wird: Auf dem Sportplatz veranstaltet der TSV Klein Scharrel ein Kleinfeld-Fußballturniere. Mit einem Schubkarrenrennen, dass die Dorfjugend Benthullen-Harbern vorbereitet, geht es ab 20 Uhr weiter. Gegen 22 Uhr findet die Siegerehrung statt. Für das leibliche Wohl ist auf vielfältige Weise auf dem Festplatz gesorgt und auch Musik wird nicht fehlen.

Feierlich abgeholt werden am Sonnabend, 24. Juli, die Klein Scharreler Schützenmajestäten. Der Umzug beginnt um 11.45 Uhr beim Denkmal in Achternmeer und führt zum Festplatz nach Klein Scharrel. Im Festzelt findet ab 14 Uhr wieder der beliebte „Musikantenstadl“ statt, bei dem die „Ammerländer Dorfmusikanten“ und die „Achternmeerer Handmusikanten“ das Publikum unterhalten werden. König Werner Hollje und Königin Irma Meyer erwarten am Sonnabendabend um 20 Uhr viele Gäste zur Ballnacht. Dazu gehören eine Showeinlage und eine große Tombola. Für Stimmugn sorgt die Band „Sonoros“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit einem Zeltgottesdienst, den Pastor Udo Dreyer ab 10 Uhr gestaltet, wird das Programm am Sonntag, 25. Juli, fortgesetzt. Den musikalischen Beitrag leisten dabei der Musikzug Jeddeloh II. Anschließend trifft man sich zum Frühschoppen. Um 13 Uhr beginnt an der Ecke B 401/Schafdamm der Festmarsch, der zunächst zum Denkmal führt und dann durchs Dorf zurück zum Festplatz. Hier gestaltet das Blasorchester „Die Etz-Hörner“ ab 14 Uhr ein Konzert, bevor eine Stunde später der große Kindernachmittag mit vielen Aktionen beginnt. Gegen 16 Uhr werden die Pokale an die Sieger des Wettschießens der Schützenvereine überreicht. Mit der Kaiserproklamation gegen 18.30 Uhr klingt das Fest – musikalisch umrahmt von der „Achternmeerer Plattenkiste“ – langsam aus.

des Klein Scharreler Schützenfestes gehört am kommenden Sonntag, 25. Juli, auch wieder das Oldtimertreffen, das von 10 bis 17 Uhr neben dem Festgelände stattfindet (die Anfahrt ist ausgeschildert). Zum 16. Mal erwartet die Oldtimer-Interessengemeinschaft Klein Scharrel viele Besitzer „motorisierter Schätzchen“. Ausgestellt werden die unterschiedlichsten Autos und Motorräder, gern informieren die Fahrzeugbesitzer auch die Gäste. Das Interesse an dem Treffen wächst stetig, im vergangenen Jahr wurden 150 Teilnehmer registriert. Neben Oldtimern können erstmals so genannte Joungtimer gezeigt werden, das sind Fahrzeuge mit einem Mindestalter von 20 Jahren.

für Old- und Joungtimer-Besitzer ist geplant. Sie beginnt gegen 12.30 Uhr und endet gegen 14.30 Uhr auf dem Festplatz. Die rund 35 Kilometer lange Strecke führt durch das südöstliche Ammerland. Kurzentschlossene Old- oder Jungtimerbesitzer können auch ohne vorherige Anmeldung teilnehmen.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.