Bad Zwischenahn Liebhaber der klassischen Musik kommen am Mittwoch, 19. Oktober, auf ihre Kosten. Um 19.30 Uhr wird im Alten Kurhaus, Auf dem Hohen Ufer 20, in Bad Zwischenahn das Klassik-Herbstkonzert „Zauberhafte Melodien aus Oper und Operette“ aufgeführt.

Auftreten werden die Sopranistin Irina Wischnizkaja, Tenor Alexej Kosarev, Bariton Paul Brady und Sibylle Haffter am Klavier. Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Verein der Freunde des Elisabeth-Kinderkrankenhaus im Klinikum Oldenburg zugute. Um krebserkrankten Kinder zu zeigen, dass eine Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter überwindbar ist, wird eine Abendveranstaltung im Laboratorium mit ehemals Betroffenen, Erkrankten und Förderern veranstaltet und unterstützt. Mit diesem gemeinsamen Abend soll den Erkrankten sowie ihren Angehörigen Mut zugesprochen werden, heißt es in der Ankündigung des Vereins der Kunstfreunde.

Der Eintritt beträgt 20 Euro. Konzertkarten für „Zauberhafte Melodien aus Oper und Operette“ sind im Vorverkauf beim Verein der Kunstfreunde an der Bahnhofstraße 7 erhältlich oder unter Telefon  0 44 03/8 10 46 46. Reservierte Tickets müssen bis eine Stunde vor Konzertbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.