EDEWECHT Ein Vortrag, mehrere Konzerte und die traditionellen Kunsttage stehen in den nächsten Monaten auf dem Programm, das die Edewechter Kunstfreunde für die zweite Jahreshälfte 2008 vorlegen.

Am Donnerstag, 4. September, wird wieder einmal Prof. Dr. i.R. Gudrun Schulz erwartet, die viele Edewechter Literaturfreunde durch ihre Vorträge kennen. Diesmal widmet sich die Expertin ab 20 Uhr im „Haus der Begegnung“ der norddeutschen Dichterin Annette von Droste-Hülshoff und ihrer Liebe zu Levin Schücking.

Zu einer „musikalisch-literarischen Soiree von Badegästen, Meernixen und Klabautermännern“ laden die Kunstfreunde am Sonntag, 21. September, in die Jeddeloher Baptistenkirche ein. Das Duo Bozza mit Andreas Evers (Flöte) und Stephan Schäfer (Gitarre) wird zusammen mit dem Erzähler Josef Tratnik diesen Abend gestalten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim traditionellen Konzert der Kunstfreunde am Reformationstag treten dieses Jahr Claas Harders und Silke Strauf auf. Die beiden Künstler werden am 31. Oktober ab 20 Uhr in der Edewechter Nikolai-Kirche Goldberg-Variationen von Johann Sebastian Bach spielen.

„Leben....Rhythmus“ heißt das Motto der Edewechter Kunstfreunde, die vom 14. November bis 12. Dezember in der Volksbank Ammerland-Süd stattfinden. Die Vernissage am 14. November ab 19 Uhr wird musikalisch von der Dixieland-Band „Hot Dixi Peppers“ begleitet.

Mit einem musikalisch-literarischen Abend beschließen die Kunstfreunde am Sonntag, 14. Dezember, ihr Jahresprogramm 2008. In der Jeddeloher Baptistenkirche werden die drei Künstler Heike Müns, Sigrid Heidemann und Manfred Klinkebiel „die schönsten Kinderlieder von Arndt bis Storm“ präsentieren. „Was haben wir Gänse für Kleidung an“ heißt das Motto des Abends.

Karten für die Veranstaltungen gibt es jeweils in den Buchhandlungen Haase in Edewecht, „Bücherkiste“ in Friedrichsfehn, „Lesezeichen“ in Westerstede und „Libretto“ in Oldenburg. Reservierungen sind auch über 04405/4444 möglich.

Mehr Infos unter www.edewechter-kunstfreunde.de

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.