WIEFELSTEDE Ganz klar: Der Höhepunkt des abgelaufenen Jahres war für die Sänger des Männergesangvereins „Liedertafel 1880“ Wiefel-stede das Konzert im November in Rabes Gasthof. Fast 250 Gäste waren gekommen und erlebten – wie berichtet – einen gelungenen Abend. Ein Extra-Trainingslager in Aurich im Oktober und die Generalprobe einen Tag vor dem Konzert hatte die Wiefelsteder Sänger auf das Ereignis vorbereitet. Auch auf das Gemeindesängerfest im Mai in Bokel hatte Vorsitzender Klaus Stolle hingewiesen. Und der Chor nahm unter anderem auch wieder an der Veranstaltung „Wort und Musik zum Advent“ in der Wiefelsteder St. Johannes-Kirche teil. Besonders freut es die Sänger, dass sich die Mitgliederzahl gegen den Trend deutlich erhöht hat, hieß es in der Versammlung: 36 aktive Sänger verzeichnet der Verein, der sich natürlich dennoch jederzeit über neue Mitglieder freuen würde. Verändert hat sich der Vorstand der „Liedertafel“, denn Gerd Lück wurde zum neuen 2.

stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Er ist Nachfolger von Heinz Waskönig, bei dem sich der Vorsitzende „für die jahrelange, vertrauensvolle und harmonische Zusammenarbeit“ bedankte.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender ist Klaus Stolle, 2. Vorsitzender Maik Weden. Notenwart und 2. stellvertretender Vorsitzender ist nun Gerd Lück, Kassenwart Dieter Jürgens und Vereinsschreiber Dieter Zoch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.