HELLE Auf ein erfolgreiches Jahr mit insgesamt 37 Aufritten hat Rolf Detering, erster Vorsitzender der Jagdhornbläsergruppe Ammerland auf der Generalversammlung zurückblicken können: „Die Bläsergruppe ist bei verschiedenen Anlässen aufgetreten. Es wurde bei Hochzeiten, Geburtstagen, beim Kür- und Wertungsblasen im Museumsdorf Cloppenburg, der NDR-Landpartie in Bad Zwischenahn sowie bei mehreren Hubertusmessen geblasen“, zählte Detering auf. Großer Dank für den unermüdlichen Einsatz ging an den musikalischen Leiter der Gruppe und stellvertretenden Kreisjägermeister Henning Wempen. Die Bläsergruppe hat zurzeit rund 85 Mitglieder. Übungsabende finden jeweils montags und mittwochs um 19.30 Uhr beim „Gesundbrunnen“ in Helle statt.

„Das nächste Ziel wird der Landesbläserwettbewerb beim Jagdschloss in Springe sein, an dem wir mit unseren Bläsern teilnehmen werden“, berichtete Wempen. „Wer sich für das Jagdhornblasen interessiert, ist bei der Bläsergruppe Ammerland jederzeit herzlich willkommen.“ Interessierte können sich bei Henning Wempen (04403/58106) melden oder einfach mal reinschauen. Leihhörner können für die erste Zeit gestellt werden.

Anschließend war Hartmut Cordes, Vorsitzender der Jägerschaft Ammerland, gefragt. Er überreichte Ehrennadeln. 50 Jahre Mitglied sind Rolf Detering, Manfred Hüniken, Wolfgang Kathe, Arno Ohmstede, Jan-Dieter Osmers, Gerd Otteken, Hilmar Pergande, Heinrich Reins, Rudolf Thye und Gerd von Bloh. Seit 40 Jahren im Verein sind Friedrich Grambart, Georg Henkensiefken, Uwe Homann, Günther Meyerjürgens, Günter Siefken, Johann-Anton Stamer und Henning Wempen. 30 Jahre Mitglied der Jagdhornbläser sind Günter Ahlers, Sigrid Bente, Albert Brumund, Gerhard Bruns, Hinrich Frerichs, Janfried Hobbie, Enno Keilers, Erich Klarmann, Hermann Köhler, Ingo Kuhse, Wolfgang Schwitalla, Gerhard von Kaldenberg, Jan-Dieter Wemken und Michael Wilkens. Seit zehn Jahren ist Stefan Bünting dabei, seit fünf sind es Bettina Seitz, Michaela Thye und Gabriele Ulken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.