Westerstede „Eins, zwei, drei, vier, FÜNF!“ Lautstark hallt die letzte Zahl aus dutzenden von Kinderkehlen durch das Robert-Dannemann-Forum. Robert Metcalf, Kinderliedermacher mit englischen Wurzeln, nahm aber nicht nur die Kinder mit. Auch Eltern und teilweise auch Großeltern hörten beim einstündigen Konzert nicht nur zu, sondern machten auch munter mit. Insgesamt fast 400 Gäste waren am Sonntagnachmittag nach Westerstede gekommen, um gemeinsam Spaß an der Musik zu haben.

Musikschule Ammerland, Fördergesellschaft des Lions-Club Ammerland, Vortragsvereinigung und Touristik Westerstede sowie Oldenburgischen Landesbank (OLB) hatten dafür gesorgt, dass das Oldenburger Kindermusikfestival ins Ammerland kam. Das Konzert war zugleich Auftakt der diesjährigen Konzertreihe.

Zuzana Pesselová, Vorsitzende des Vereins Musik für Kinder Oldenburg, der das Kindermusikfestival in die Region trägt, freute sich besonders, dass es endlich ein solches Konzert in Westerstede gegeben hat. Vor drei Jahren sei die Vortragsvereinigung auf den Verein zugekommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Jetzt hat es endlich geklappt. Vielleicht kann das ja sogar der Anfang einer Reihe werden“, hofft sie auf weitere Kooperationen mit dem Verein, der ansonsten keine speziellen Veranstaltungen für Kinder im Angebot habe.

Robert Metcalf, der Musik für Kinder ab vier Jahren macht und seine Band standen aber nicht alleine auf der Bühne. Konzept des Vereins Musik für Kinder Oldenburg ist es, lokale Kindergruppen mit bekannten Kinderliedermachern auf die Bühne zu holen. In Westerstede waren das rund 60 Kinder aus dem Kindergarten Hollwege und aus der Singklasse der Grundschule Halsbek unter der Leitung von Musikschullehrerin Edith Cording.

„In der Probe noch etwas etwas schüchtern“, wie Zuzana Pesselová verrät, war davon im Konzert nichts mehr zu merken. Ob bei den ersten beiden Liedern „Ich bin anders als du“ und „Oben habe ich einen Kopf“ oder bei der Zugabe, die Mädchen und Jungen sangen und tanzten lautstark mit.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/ammerland 
Video

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.