SüDBäKE Diesmal gibt es eine Welturaufführung. Aus der Feder von Claudia Drobinski aus Bad Zwischenahn stammt das Märchenspiel „Teuflische Weihnachten“. Und zum ersten Mal öffentlich aufgeführt wird es am Freitag, 14. Dezember, um 19 Uhr im Gasthaus Decker in Delfshausen, und zwar von der Kinderspielgruppe Südbäke unter der Leitung von Elke Büsing und Marianne Hinkelmann. Weitere Vorstellungen sind am Montag, 17. Dezember, sowie am Dienstag darauf, 18. Dezember, jeweils um 16 Uhr im Gasthaus Decker. Karten gibt es dort im Vorverkauf unter 04402/7727. Hier können auch die Tüten für den Weihnachtsmann bestellt, der nach der Premiere die Kinder besucht.

Bei den „Teuflischen Weihnachten“ geht es um Wunschzettel. Engel sollen sie zum Weihnachtsmann bringen, doch vorher stehlen zwei Teufel die Wunschzettel, um ein fröhliches Weihnachtsfest zu verhindern. Das aber wollen weder die Engel noch eine gute Nachtfee zulassen. Was aus dem Abenteuer wird, davon können sich die Zuschauer in den drei Aufführungen überzeugen.

In dem „Weihnachtsmärchen für kleine und große Menschen“ stehen als „Geschwister Paula, Lore, Kerstin und Marius“ Wiebke Dierksen, Anna Block, Anika Osterloh und Helge Helms auf der Bühne. Sarah von Häfen und Lea Büsing spielen die Teufel, in die Rollen der Engel schlüpfen Nienke Bloy, Anika Pieper, Kristin Lüers, Gina von Häfen und Fenja Wiechmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Kindertheater in Südbäke hat eine lange Tradition. In jedem Jahr gelingt es Marianne Hinkelmann erneut, Mädchen und Jungen für das Spiel „auf den Brettern, die die Welt bedeuten“, zu begeistern. Damit werden auch Weichen gestellt für später – denn in Südbäke wird seit 1948 Theater gespielt.

Die Spielgruppe der Kinder entstand 1984 aus der Kindertanzgruppe heraus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.