Jührdenerfeld Wo die Landkreise Friesland und Ammerland sich treffen, laden zwei Strohpuppen zum fünften Hökermarkt in Jührdenerfeld ein. Der Markt findet am Sonntag, 18. August, von 10 bis 17 Uhr auf dem Klosterhof Jührden statt.

Groß und Klein halfen eifrig mit, um nicht nur den bekannten Auktionator aufzubauen, sondern in diesem Jahr ist eine Frau dazukommen, um Besucher und Aussteller für den Hobby- und Handwerkermarkt und den Flohmarkt anzulocken.

Um 11 und 15 Uhr gibt es als Höhepunkt des Hökermarktes jeweils eine unterhaltsame Versteigerung von Raritäten und Kuriositäten, die im Dorf gesammelt wurden. Der Erlös der Auktion kommt einem gemeinnützigen Zweck zugute.

Den Kindern werden eine Hüpfburg und Spiele angeboten. Für das leibliche Wohl sorgt mit deftigen und süßen Speisen in gewohnter Weise das Team vom Klosterhof.

Private Interessenten, die auf dem Hökermarkt einen Flohmarktstand betreiben möchten, können sich bei Kirsten Roshop (E-Mail: jührdenerfeld@hotmail.com, Telefon 0 44 58/15 59) anmelden. Edith Janßen (E-Mail: walter-janssen@ewetel.net, Telefon 0 44 88/95 01) nimmt Anmeldungen für den Hobby und Handwerkermarkt entgegen. Weitere Informationen erteilt Familie Friedrich zu Jührden (E-Mail: info@swin-golf-friesland.de, Telefon  0 44 88/98 39 59 oder Telefon  0 44 88/92 45).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.