JEDDELLOH I Sie hat Tradition – die Hubertusjagd mit anschließender Hubertusmesse, zu der sich die Jäger aus den Jagdbezirken Jeddeloh I, Friedrichsfehn/Klein Scharrel und Nord-Edewecht 1/Portsloge alljährlich treffen. Zum 17. Mal fand die Veranstaltung jetzt bei guten Witterungsbedingungen statt.

Wie es in einer Pressemitteilung ferner heißt, hätten die Jäger einen abwechslungsreichen Jagdtag verlebt. Zwischen den Treiben gab es unterwegs belegte Brote, Kaffee und Kuchen. Abends wurde die gemeinsame Wildstrecke der verschiedenen Jagdbezirke in Wittes Gasthof zünftig verblasen. Erlegt wurden neben zwei Füchsen Fasane, Enten, Tauben, Hasen und Kaninchen.

An der Hubertusmesse, die der Jeddeloher Jagdleiter Gerold Kahle im Gasthof Witte eröffnete, nahmen über 130 Gäste und Jäger teil. Darunter waren auch Edewechts Hegeringsleiter Ekkehardt Lange und Pastor Achim Neubauer. Neubauer hielt erneut auch die Andacht bei der traditionellen Hubertusmesse.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wie in den Vorjahren wurde wieder für einen guten Zweck gesammelt. Der Jeddeloher Jagdleiter Gerold Kahle teilte mit, dass 300 Euro zusammen gekommen seien. Das Geld soll diesmal der im Spätsommer dieses Jahres gegründeten Jugendfeuerwehr in Friedrichsfehn zugute kommen. In den nächsten Tage wird die Spende überreicht.

Nach dem traditionellen Grünkohlessen wurden Wernke Nieberding (Jagdbezirk Friedrichsfehn/Klein Scharrel), Hegeringsleiter Ekkehardt Lange (Jagdbezirk Nord-Edewecht 1/Portsloge) und der Zwischenahner Gerd Dreyer (Jagdbezirk Jeddeloh I) als neue Jagdkönige vorgestellt. Dreyer, der unter anderem einen Fuchs erlegt hatte, wurde auch Hubertuskönig der Jagdbezirke .

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.