Ammerland Ein älteres Ehepaar verbringt den Urlaub im Ammerland. Der Ehemann ist skeptisch und will lieber zu Hause im eigenen Garten bleiben. Doch beim Spaziergang zwischen üppig blühenden Rhododendren, beim Erkunden der Parklandschaft im Ammerland und beim Aal­essen in Bad Zwischenahn wandelt sich schnell die Stimmung. Zurück bleibt ein rundum zufriedenes Gästepaar.

Mit dem touristischen Imagefilm „Aus Lust am Garten“ wirbt die Ammerland-Touristik seit Sommer vorigen Jahres im Internet auf „YouTube“ und erreichte bis heute weit mehr als 170.000 Klicks. „Das Internet und die sozialen Medien werden für Werbemaßnahmen immer wichtiger. Filme können auf diesem Wege geteilt werden und erreichen viele Nutzer“, erklärt der Leiter der Ammerland-Touristik, Frank Bullerdiek, den Hintergrund.

Jetzt konnte der Ammerlandfilm sogar bei einem internationalen Filmfestivals in Texas (USA) punkten und erhielt beim Worldfest Houston jetzt den „Platinum Remi Award“. Dies sei die höchst mögliche Auszeichnung, freut sich Bullerdiek. Die beauftragte Agentur Silberstern hatte dafür eine weitere Version mit englischen Untertiteln erstellt, die unter dem Namen „Park Landscape Ammerland – a Symphony in Green“ eingereicht wurde.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Festival zeichne Spielfilme, Dokumentationen und Wirtschafts- und Imagefilme aus, erläutert Bullerdiek. „Die Verleihung des Platinum Remi Award beim Filmfestival in Houston ist bemerkenswert, da von 4500 eingereichten Filmen in allen Kategorien lediglich 15 Prozent überhaupt prämiert werden“, erklärte Bullerdiek.

An das erfolgreiche Konzept soll jetzt mit einem weiteren Film angeknüpft werden, zu dem bereits die Dreharbeiten laufen. Dieses Mal geht es um das Thema „Radfahren in der Parklandschaft Ammerland“. Wie Bullerdiek erklärt, soll dann ebenfalls eine kleine Geschichte erzählt werden, untermalt mit stimmungsvollen Landschafts­sequenzen und spektakulären Blickwinkeln, die mit einer Kameradrohne gefilmt wurden. Die Rolle des Ehepaars übernehmen wieder Anke de Haan-Köster und Helge Ihnen von der August-Hinrichs-Bühne. Der Film „Aus Lust am Garten“ kann auf der Homepage der Ammerland-Touristik angesehen werden.


     www.ammerland-touristik.de 
Kerstin Schumann Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.