LINSWEGE Er heißt Bruno Gerdes, ist 49 Jahre alt und von Beruf eigentlich Kraftfahrzeugmechanikermeister. In diesem Metier ist er jedoch schon seit vielen Jahren nicht mehr tätig. Stattdessen beschäftigt er sich mit Holz. Und mit Kettensägen: Bruno Gerdes macht Kettensägen-Kunst. Am Wochenende wurden seine Arbeiten von vielen tausend Besuchern der Ammerländer Gartentage im Rhododendronpark Hobbie in Linswege bewundert.

Eingebettet in ein üppig blühendes Blütenmeer im Rhodo-Park präsentierten rund 70 Aussteller ihre Waren rund um das Thema Haus, Hof und Garten. Angeboten wurden Stauden und Gehölze, Gartenaccessoires und Dekorationsgegenstände, Edelstein- und Eisenarbeiten, selbst gemachte kulinarische Spezialitäten und natürlich Rhododendronpflanzen. Nicht zuletzt konnten die Besucher auch das fachgerechte Abseilen eines bei Baumpflegearbeiten verletzten Mannes erleben.

Entsprach der Besucherzuspruch am Sonnabend dem Regenwetter, so strömten die Gäste am Sonntag angesichts des Sonnenscheins in Scharen nach Linswege, wo sich vor der Kasse zeitweise immer wieder Schlangen bildeten. Die vielen Parkplätze reichten bei weitem nicht mehr aus, so dass die Autofahrer jede weitere kleine Abstellfläche entlang der Landesstraße nutzen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei strahlendem Sonnenschein bot der Park mit den verstreut platzierten Ausstellern ein herrliches Bild. Die Farbenpracht der teilweise jahrzehntealten und riesigen Rhodopflanzen ist zur Zeit auf dem Höhepunkt.

Mehr Bilder unter

www.NWZonline.de/

fotogalerie-ammerland

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.