Wiefelstede Übers Jahr fleißig waren wieder die Wiefelsteder „Montagsmaler“ in der Kunstdiele von Barbara Jaros am Wemkendorfer Weg in Wiefelstede. Immer montags kommen sie dort seit rund 15 Jahren zusammen, um von 9.30 bis 11.30 Uhr an ihren Bildern zu arbeiten. Die Ergebnisse wollen sie nun in ihrer jährlichen Ausstellung im Hof Kleiberg, Kleiberg 10, präsentieren: Unter dem gewohnten Titel „Ein Dorf malt“ wird sie dort am Sonntag, 25. Oktober, um 11 Uhr eröffnet.

Bis 18 Uhr sind an dem Tag gut 70 Bilder zu sehen – gemalt in Acryl, Öl, mit Pastellkreide oder in Aquarellfarben. Gezeigt werden auch Materialbilder und abstrakte Malerei, Motive sind dabei auch Landschaften, Blumen, Tiere – und Motive fürs Kinderzimmer. 13 Frauen haben unter Anleitung von Barbara Jaros an der Auswahl gearbeitet, die dann auch noch am Sonnabend, 31. Oktober, von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag, 1. November, von 11 bis 18 Uhr gezeigt wird. Der Gruppe gehören derzeit Vera Becker, Sonka Brusch, Christine Hinz, Christa Hoffmann, Ursel Kämpf, Lisa Klarmann, Erika Küpker, Ingrid Otholt, Regina Portz, Brigitte Rauscher, Monika Seweron, Doris Sonnenberg und Hanne Ströbel an.

Jeder „Montagsmaler“ hat zudem – inklusive Deckblatt – ein Bild für den Kalender 2016 beigesteuert, der anlässlich der Ausstellung präsentiert wird und dort für 8,50 Euro auch erworben werden kann. Der Erlös aus dem Verkauf soll wie gewohnt einem guten Zweck zugute kommen. 80 Stück wurden aufgelegt: Es ist bereits der fünfte Kalender, den die „Montagsmaler“ herausgeben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

An allen Ausstellungstagen bieten die Frauen im Hof Kleiberg auch selbst gebackenen Kuchen an und es wird Tee und Kaffee geben. Der Eintritt zur Ausstellung ist wie gewohnt frei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.