EDEWECHT Sich selbst und anderen etwas Gutes tun – das können Musikfreunde, die an diesem Sonnabend, 19. November, ab 20 Uhr ein Konzert in der Edewechter Christuskirche besuchen. Der Erlös des Abends, den die Oldenburger Band „in between“ gestaltet, kommt einem Sozialprojekt für Kinder und Jugendliche im brasilianischen Rio de Janeiro zugute.

Mit einem „Mix aus Latin, Soul und Jazz in zum Teil ungewöhnlichen Arrangements“ will die Gruppe ihr Edewechter Publikum begeistern. Die Geburtsstunde der Band, so heißt es, sei wohl der gemeinsame Besuch eines „bossa nova“-Konzerts gewesen, dass die fünf Musikerinnen und Musiker so begeisterte, dass sie beschlossen, sich musikalisch neu zu formieren und die „Schönheit der brasilianischen Musik mit der Vielfalt des Jazz zu kombinieren. Die Lieder werden auf Englisch und Portugiesisch vorgetragen. Zu der Oldenburger Band, die seit Herbst 2009 besteht, gehören Jutta Birkigt (Gesang), Tjado Osten (Gitarre), Joachim Pabst (Klavier), Klaus Vogel (Kontrabass) und Axel Cornelius (Schlagzeug).

Von dem Konzerterlös soll in Rio das methodistische Zentralinstitut des Volkes gefördert werden. Diese Einrichtung, die die Botschaft von Jesus Christus verkünde und sich der Nöte der Menschen annehme, sei, so heißt es, eine anerkannte und für die Bevölkerung lebenswichtige Einrichtung in den Armenvierteln der Millionenstadt. Zu dem Institut gehörten eine Kinderkrippe und ein Kindergarten, Hausaufgabenhilfe für Kinder und Jugendliche sowie Freizeitangebote (Sport- und Computerkurse). Außerdem seien die Mitarbeiter wichtige Ansprechpartner für Familien bei der Bewältigung ihres schwierigen Alltags.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Eintritt für das Konzert beträgt pro Person 10 Euro.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.